Kredit aufnehmen

Kredite bis 300.000€ zu TOP Konditionen

Kredite ab 0,68%
effektiver Jahreszins *

TÜV Saarland und ProvenExpert Banner und Siegel für BesserFinanz GmbH
100 % Garantie für kostenfreie und unverbindliche Beratung
TÜV Saarland und ProvenExpert Banner und Siegel für BesserFinanz GmbH
Headerbild - Kredit aufnehmen - BesserFinanz GmbH
schwarzer gepunkteter Kreis
In 3 Schritten zum Wunschkredit
Unverbindliche Kreditanfrage mit BesserFinanz GmbH
unverbindliche Anfrage stellen

Stellen Sie unverbindlich und kostenfrei Ihre Kreditanfrage. Ganz bequem online und in nur 2 Minuten. Keine versteckten Kosten oder Vorkosten.

Kostenfreies Kreditangebot mit BesserFinanz GmbH
kostenfreies Angebot erhalten

In kürzester Zeit kommt Ihr individuelles, auf Ihre Bedingungen zugeschnittenes und maßgeschneidertes Angebot. Bearbeitung & Beratung bleibt kostenfrei.

Kreditantrag online abschließen mit BesserFinanz GmbH
Kreditantrag online abschließen

Sind alle Voraussetzungen für Ihren Kredit erfüllt, erhalten Sie Ihr Geld schnellstmöglich auf Ihr angegebenes Konto ausgezahlt.

Zusammen stärker
Eine Auswahl unserer Partnerbanken

Wir finden für Sie das günstigste Kreditangebot aus über 400 Anbietern.

Partnerbanken BesserFinanz GmbH Desktop
Zusammen stärker
Eine Auswahl unserer Partnerbanken

Wir finden für Sie das günstigste Kreditangebot aus über 400 Anbietern.

Partnerbanken BesserFinanz GmbH Mobil
Alles aus einer Hand
Ihre Gründe für BesserFinanz GmbH
Schnell zum günstigsten Kredit mit BesserFinanz GmbH
Schnell zum günstigsten Kredit

Kredite zu Top-Konditionen, mit schneller Auszahlung & ohne Vorkosten. SCHUFA-neutrale Anfrage. Ihre Kreditanfrage hat keinerlei Einfluss auf Ihren Schufa-Score.

Kredite zu besten Konditionen mit BesserFinanz GmbH
Zu besten Konditionen

Kreditvergleich aller Partnerbanken. Dank unserer großen Auswahl an Banken finden wir den besten Kredit für Sie. Kostenfrei & unverbindlich, ohne versteckte Kosten.

Ausgezeichneter Kundenservice mit BesserFinanz GmbH
Ausgezeichneter Kundenservice

Auszeichnung unserer Kunden durch höchste Kundenzufriedenheit. Beste Kundenorientierung durch Beratung, Qualität, Nutzen und Umsetzung.

Sichere Datenübertragung mit BesserFinanz GmbH
Sichere Datenübertragung

Ihre Daten werden sicher, verschlüsselt übertragen. Diese werden streng datenschutzkonform und nur zu Ihrer zweckbestimmten Anfrage genutzt.

Kostenfreie Beratung mit BesserFinanz GmbH
Kostenfreie Beratung

Unser kompetentes Team beantwortet all Ihre Fragen und berät Sie kostenfrei zu Ihrem Anliegen. Ihr persönlicher Ansprechpartner steht Ihnen dabei immer zur Verfügung.

Bestes Kreditangebot mit BesserFinanz GmbH
Bestes Angebot erhalten

Aus verschiedenen Angeboten finden wir das passende & beste Angebot für Sie. Wir vergleichen für Sie alle Angebote unserer Partnerbanken und beraten Sie dazu kostenfrei.

Kredite zu Top-Konditionen, mit schneller Auszahlung & ohne Vorkosten. SCHUFA-neutrale Anfrage. Ihre Kreditanfrage hat keinerlei Einfluss auf Ihren Schufa-Score.

Kreditvergleich aller Partnerbanken. Dank unserer großen Auswahl an Banken finden wir den besten Kredit für Sie. Kostenfrei & unverbindlich, ohne versteckte Kosten.

Auszeichnung unserer Kunden durch höchste Kundenzufriedenheit. Beste Kundenorientierung durch Beratung, Qualität, Nutzen und Umsetzung.

Ihre Daten werden sicher, verschlüsselt übertragen. Diese werden streng datenschutzkonform nur zu Ihrer zweckbestimmten Anfrage genutzt.

Unser kompetentes Team beantwortet all Ihre Fragen und berät Sie kostenfrei zu Ihrem Anliegen. Ihr persönlicher Ansprechpartner steht Ihnen dabei immer zur Verfügung.

Aus verschiedenen Angeboten finden wir das passende & beste Angebot für Sie. Wir vergleichen für Sie alle Angebote unserer Partnerbanken und beraten Sie dazu kostenfrei.

Es existieren zahlreiche Anlässe, zu denen Verbraucher einen Kredit aufnehmen und Geld zur Auszahlung gelangt. Grund für die Finanzierung ist, dass keine ausreichenden Eigenmittel vorhanden sind. Gründe, die verantwortlich für die Kreditaufnahme sind, lauten daher unter anderem:

  • Autokauf
  • Urlaubsreise
  • Umzug
  • Reparatur
  • Erwerb von Konsumgütern
  • Umschuldung

Die Wege, auf denen Sie einen Kreditantrag stellen, sind vielfältig. Die Kreditgeber lassen sich in Kategorien aufteilen, wie Filialbanken, Direktbanken und sonstige Finanzdienstleister. Einen Kredit aufzunehmen funktioniert leicht und ist in der Regel online realisierbar. Um das Darlehen aufzunehmen, sind Voraussetzungen zu erfüllen. In Deutschland ist es bei Banken geregelt, dass folgende Personen die Chance haben, einen Kredit aufzunehmen:

  • Volljährige
  • Menschen mit festem Wohnsitz in Deutschland
  • Personen mit guter Bonität
  • Kreditnehmer mit positiver Schufa-Auskunft
  • Verbraucher mit ausreichendem und regelmäßigem Einkommen

Alle Kreditnehmer müssen kreditfähig sein, somit das 18. Lebensjahr vollendet haben. Ferner fordern die meisten Banken einen festen Wohnsitz in Deutschland sowie eine gute Bonität. Es darf/sollte kein negativer Eintrag in der Schufa existieren und ein ausreichendes sowie regelmäßiges Einkommen ist Pflicht, wenn Sie einen Kredit beantragen.

Im Gegensatz zum genannten Personenkreis gibt es ebenso Kunden, die im Normalfall keinen Kredit erhalten. Das sind Minderjährige, Menschen ohne ausreichendes Einkommen, Personen ohne festen Wohnsitz in Deutschland sowie Arbeitnehmer mit befristeten Arbeitsverträgen. Bei einem negativen Eintrag in der Schufa vergeben zwar die meisten Banken kein Darlehen. Jedoch existieren besondere Kredite, die zum Beispiel als Kredit ohne Schufa oder Schweizer Kredite bezeichnet werden. Diese Darlehen werden vergeben, wenn ein negatives Merkmal in der Schufa Auskunft erscheint. Kreditgeber sind in der Regel ausländische Banken und der Kredit trotz Schufa wird über einen Kreditvermittler zur Verfügung gestellt.

Kredit aufnehmen ohne Schufa - so funktioniert es

Es ist bei einem negativen Eintrag in der Schufa realisierbar, einen Kredit aufzunehmen. Der Kredit ohne Schufa ist in der Regel ein Kredit mit Schufa. Das Kredit beantragen funktioniert genauso, wie Sie es von einem gewöhnlichen Kredit der Bank kennen. Der Unterschied besteht darin, dass Sie im Normalfall bei einem Kredit trotz negativer Schufa keinen direkten Kontakt mit der Bank haben. Stattdessen erfolgt die Abwicklung über einen Kreditvermittler, der Ihnen den Schweizer Kredit vermittelt. Zwar spielt die Schufa-Auskunft bei einem Kredit trotz Schufa keine Rolle. Voraussetzungen für den Erhalt des Darlehens haben Sie zu erfüllen, die wie folgt aussehen:

  • Wohnsitz in Deutschland
  • deutsches Bankkonto
  • festes Einkommen
  • unbefristeter Arbeitsvertrag
  • keine laufenden Kredite (optional)
  • Sicherheiten (optional)

Damit der Kreditgeber bei einem Kredit ohne Schufa in der Lage ist, Ihre Angaben zu prüfen, werden verschiedene Unterlagen angefordert. Im Überblick sind das:

  • Gehaltsnachweise
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Kontoauszüge der vergangenen Monate
  • Arbeitsvertrag (Angestellte)
  • Steuerbescheid oder Gewinn- und Verlust-Rechnung (Selbstständige)
schwarzer gepunkteter Kreis
Kredit aufnehmen - Kredit aufnehmen ohne Schufa - so funktioniert es

Das Aufnehmen des Darlehens funktioniert bei einem Online Kredit ohne Schufa bzw. bei einem Sofort Kredit schnell und transparent. Viele dieser Kredite stellen einen Sofortkredit dar. Sie machen im Online-Formular Angaben zu Ihren persönlichen Daten sowie zum gewünschten Darlehen. Im Anschluss daran laden Sie die genannten Unterlagen hoch oder versenden diese in Kopie als E-Mail Anhang. Kreditvermittler bzw. Bank entscheiden über die Kreditvergabe. Bei einem erfolgreichen Entscheid nehmen Sie die Legitimation vor. Daran schließen sich die Unterschrift unter die Kreditverträge oder eine digitale Signatur an, sodass Sie den Kreditbetrag auf Ihr Girokonto erhalten. Damit ist die Aufnahme eines Kredites ohne Schufa abgeschlossen und Sie erhalten schnell Kredit.

Wo sollte man einen Kredit für Auto aufnehmen oder lieber nicht

Einer der häufigsten Anlässe, zu dem Kunden einen Kredit aufnehmen, ist der Autokauf. Damit ist der Erwerb eines Neu- oder Gebrauchtwagens gemeint. Viele Kunden haben kein ausreichendes Eigenkapital, um das Fahrzeug in vollem Umfang zu finanzieren. Oft wird das bisherige Auto an den Händler verkauft, sodass die Differenz zum Kaufpreis zu finanzieren ist. Um einen Kredit für das neue Auto aufzunehmen, stehen folgende Optionen zur Verfügung:

  • Ratenkredit der Bank
  • Autokredit
  • Ratenzahlung an den Autohändler
  • Drei-Wege Finanzierung über das Autohaus
  • Kfz-Leasing

Eine wichtige Frage für Kunden ist, wo sie einen Kredit für das neue Auto aufnehmen und wo nicht und wie die Konditionen sind. Der Kredit Vergleich ist an der Stelle hilfreich. Die meisten Autofinanzierungen werden entweder über eine Bank oder den Autohändler durchgeführt. Wichtig ist, dass Sie für den Vergleich der Angebote nicht ausschließlich den Effektivzins heranziehen. Offeriert Ihnen der Autohändler günstigere Zinsen als die Bank? Unter der Voraussetzung ist es öfter der Fall, dass der Kredit seitens der Bank günstiger ist.

Der Grund ist der Barzahlerrabatt, den Autohändler in der Regel geben. Diesen Preisnachlass erhalten Sie nur, wenn Sie über den Händler keine Finanzierung durchführen. Dass ein Kredit der Bank trotz nominal höherer Zinsen günstiger, als die Finanzierung über den Autohändler sein kann, zeigt unser folgendes Beispiel. Wir stellen zum einen die Finanzierung einer Bank und zum anderen die beim Autohändler gegenüber.

Finanzierung über die Bank
Kaufpreis Auto 20.000 €
Barzahlerrabatt beim Händler 4.000 €
Eigenkapital 6.000 €
Kreditsumme 10.000 €
Zinssatz 6,9 %
Laufzeit 4 Jahre
Zinssumme 2.760 €
monatliche Rate 265,83 €
Finanzierung über den Autohändler
Kaufpreis Auto 20.000 €
Barzahlerrabatt beim Händler entfällt
Eigenkapital 6.000 €
Kreditsumme 14.000 €
Zinssatz 5,9 %
Laufzeit 4 Jahre
Zinssumme 3.304 €
monatliche Rate 360,50 €

Sie erkennen am Ergebnis des Vergleichs, dass Sie bei der Bank über 500 Euro weniger Zinsen zahlen. Die monatliche Rate ist geringer, obwohl der Zinssatz höher als bei der Finanzierung über den Autohändler ist. Der Grund ist der Barzahlerrabatt, der bewirkt, dass Ihr Kreditbetrag geringer ausfällt. Diese Aspekte beziehen Sie bitte mit ein, bevor Sie sich für den Händler entscheiden, obwohl die Finanzierung der Bank günstiger ist.

Günstigen Kredit aufnehmen - dies gilt es alles zu beachten

Wenn Sie einen günstigen Kredit aufnehmen, achten Sie aller Voraussicht nach auf den Effektivzins. Dieser dient zum Vergleich der Angebote, da er – im Gegensatz zum Sollzins – alle Kosten des Kredits beinhaltet. Auf Grundlage des effektiven Jahreszinses lassen sich Angebote gut miteinander vergleichen. Neben den Zinssatz achten Sie bitte beim Kredit aufnehmen auf weitere Faktoren, wie:

  • Laufzeit des Kredites
  • Gesamtkosten des Darlehens (effektiver Jahreszins)
  • Kreditsumme
  • Bedingungen für die Rückzahlung
  • Vertragsbedingungen

Die Laufzeit des Kredites spielt eine Rolle, weil in Kombination mit dem Kreditbetrag daraus die monatliche Rate resultiert. Bei längeren Laufzeiten fällt die Belastung niedriger aus, bei kürzeren Laufzeiten größer. Angesichts dessen achten Sie bitte darauf, dass Sie die passende Laufzeit wählen. Der Kreditbetrag ist so hoch, wie Sie ihn benötigen. Nicht ratsam ist es, dass Sie eine höhere Kreditsumme aufnehmen, als Sie brauchen.

Neben dem Effektivzins beachten Sie bitte die Gesamtkosten des Kredites. Unter Umständen gibt es zusätzliche Gebühren und Kosten, die nicht im effektiven Jahreszins enthalten sind. Zu den Bedingungen für die Rückzahlung gehört primär, ob Sie auf Wunsch Sonderzahlungen tätigen. In dem Fall klären Sie bitte mit der Bank, ob das realisierbar ist und ob Kosten anfallen. Bei einem Ratenkredit oder Privatkredit sind Sonderzahlungen in aller Regel kostenfrei. Auf die Vertragsbedingungen achten Sie bitte ebenso, damit Sie im Detail darüber informiert sind, was Sie im Zusammenhang mit dem Kredit zu beachten haben.

Kredit aufnehmen Vergleich - das bringt er tatsächlich

Einen Kredit nehmen Sie am besten nicht auf, ohne zuvor einen Vergleich durchzuführen. Manche Kunden sind überzeugt, dass der Vergleich der Angebote unnötig ist. Die Erfahrung besagt, dass Sie durch einen Kreditvergleich und das Kredit online beantragen bares Geld sparen. Selten ist das Angebot das günstigste, welches Ihnen als einziges Kreditangebot vorliegt. Dass ein Vergleich sinnvoll ist, zeigen wir in der folgenden Beispielrechnung. Wir stellen zwei Angebote gegenüber, die Sie in der Form am Markt finden.

1. Kreditangebot 2. Kreditangebot
Kreditsumme 15.000 € 15.000 €
Zinssatz 8,9 % 6,9 %
Laufzeit 60 Monate 60 Monate
Zinskosten 6.675 € 5.175 €
monatliche Rate 361,25 € 336,25 €

Das Gegenüberstellen der zwei Angebote im Beispiel zeigt, dass ein Vergleich lohnt, sodass der Kredit günstig ist. Ohne einen Kreditvergleich zahlen Sie im Beispiel 1.500 Euro mehr an Zinsen und Sie zahlen mehr an monatlichen Raten. Der Vergleich der Angebote lohnt umso mehr, desto höher Ihr Kreditbedarf ausfällt. Auch bei einem  Eigentümerdarlehen oder einer Anschlussfinanzierung lohnt sich immer ein Kreditvergleich, da dort die Summen noch weiter auseinandergehen.

Ab wann kann man einen Kredit aufnehmen - Alle Informationen

Rechtlich betrachtet haben Sie die Erlaubnis, einen Kredit unter der Voraussetzung aufzunehmen, dass Sie18 Jahre oder älter sind. Dahinter steht die Vorgabe, dass Banken ein Darlehen an Personen vergeben, die volljährig sind. Man bezeichnet diese Voraussetzung als Kreditfähigkeit. In wenigen Ausnahmefällen erhalten Personen unter 18 Jahren ein Darlehen. In dem Fall ist die Zustimmung der gesetzlichen Vertreter sowie des Vormundschaftsgerichts notwendig. In der Praxis passiert es aus dem Grund selten, dass nicht Volljährige einen Kredit erhalten.

schwarzer gepunkteter Kreis
Kredit aufnehmen - Ab wann kann man einen Kredit aufnehmen - Alle Informationen

Dass Kredite ohne die genannten Ausnahmen an Volljährige vergeben werden, bedeutet nicht, dass jede Person ab 18 Jahren ein Darlehen erhält. Stattdessen sind weitere Voraussetzungen zu erfüllen, wie ein regelmäßiges Einkommen. Dieses ist nicht nur stetig zu erzielen, sondern hat einen bestimmten Umfang zu haben. Ebendarum stellen sich Kreditsuchende die Frage, wie viel sie zu verdienen haben, um einen Kredit aufzunehmen. Feste Beträge gibt es nicht. Mehrere Faktoren haben einen Einfluss auf die Höhe des notwendigen Verdiensts, wie:

  • Höhe der Kreditsumme

  • Laufzeit des Kredites

  • Höhe der monatlichen Ausgaben

Die Grundregel lautet, dass das monatliche Einkommen höher als alle Ausgaben ist. Zusätzlich muss eine bestimmte Differenz zwischen Einnahmen und Ausgaben existieren. Diese wird die Basis für die Darlehensrate. Wenn Sie beispielsweise ein Einkommen von 3.000 Euro und monatliche Ausgaben von 3.100 Euro haben, ist kein Spielraum für eine Darlehensrate.

Um zu ermitteln, wie hoch Ihr frei verfügbares Einkommen jeden Monat ausfällt, stellen Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben gegenüber. In die Kategorie der Einnahmen fallen neben Ihrem Gehalt unter anderem Kindergeld, Erziehungsgeld und regelmäßige Überstunden, die ausgezahlt werden. Die Banken prüfen Ihr Einkommen, bevor sie einen Kredit vergeben. Zu diesem Zweck reichen Sie Gehaltsbescheinigungen, einen Arbeitsvertrag und die Kontoauszüge der letzten Monate ein. Einen Kredit nehmen Sie in der Folge auf, wenn das Einkommen ausreichend hoch ist, um davon die ermittelte Kreditrate zu zahlen.

Neben dem Einkommen gibt es weitere Kriterien, die Sie zu erfüllen haben, um einen Kredit aufzunehmen:

  • positive Schufa-Auskunft
  • Volljährigkeit
  • fester Wohnsitz in Deutschland
  • Deutsches Bankkonto
  • Arbeitsverhältnis unbefristet
  • Sicherheiten (bei größeren Darlehen)

Neben der Höhe des Einkommens ist für den Kreditgeber relevant, dass Sie sich nicht in der Probezeit befinden. Der Grund ist, dass Ihnen schnell gekündigt werden kann und das Einkommen wegfällt. Das ist für die Bank ein hohes Risiko. Ebendarum bestehen Kreditgeber darauf, dass Sie einen unbefristeten Arbeitsvertrag besitzen. Wenn Sie die genannten Voraussetzungen erfüllen und Kreditbedarf besteht, spricht nichts dagegen, einen Kredit aufzunehmen.

Die Untergrenze vom Alter her ist die Volljährigkeit. Unter anderem Personen im Alter von 18, 19 oder 20 Jahren erhalten öfter keinen Kredit. Das liegt daran, dass es am notwendigen Einkommen mangelt. Kunden zwischen 18 und 22 Jahren absolvieren häufig eine Ausbildung, studieren oder sind noch in der Schule, sodass die Basis für einen Kredit fehlt. Manchen Banken vergeben einen Kredit an Auszubildende oder Studierende. Auch für Rentner und Pensionäre gibt es günstige Kredite, wie Rentnerkredit oder Beamtenkredit, die Sie trotz des Alters bekommen. Ein Kreditvergleich lohnt daher immer.

Wie viele Kredite kann man aufnehmen ohne zu überschulden

Auf diese Frage existiert keine pauschale Antwort. Es gibt individuelle Faktoren, die Einfluss haben, wie viel Geld Sie sich leisten oder wie viele Darlehen Sie bedienen. Eine Überschuldung tritt unter der Voraussetzung ein, dass Sie inklusive der Kreditrate mehr Geld ausgeben, als Sie durch Ihr Einkommen erzielen. Beträgt Ihr Gehalt zum Beispiel 3.200 Euro netto und haben Sie monatliche Kosten von 3.200 Euro, fehlt Spielraum für einen Kredit.

An der Stelle hilft die erwähnte Einnahmen- und Ausgabenrechnung. Diese stellen Sie zu Beginn mehrmals auf, sodass Sie nach Abschluss des Kredites überprüfen, ob Sie nicht in eine Überschuldung geraten. Welche Kreditsumme Sie sich ohne die Gefahr einer Überschuldung leisten, hängt von Ihren Einnahmen und Ausgaben ab. Wer etwa monatlich ein Einkommen von 4.000 Euro netto hat, wird sich aller Voraussicht nach ohne Probleme einen Kredit über 10.000 oder 20.000 Euro leisten. Experten raten, unter folgenden Voraussetzungen keinen Kredit aufzunehmen, weil die Gefahr einer Überschuldung droht:

  • Sie sind sich nicht sicher, dass Sie die monatlichen Raten tragen
  • Sie haben höhere Schulden
  • die Zinskosten sind Ihnen zu hoch
  • mittels des Kredites finanzieren Sie im Grunde unnötige Ausgaben
  • Sie hatten in der Vergangenheit Probleme mit der Rückzahlung von Krediten

Diese Merkmale gelten als Alarmsignale. Machen Sie sich bitte unter diesen Bedingungen Gedanken darüber, ob die Aufnahme des Kredites notwendig ist. Unter Umständen hilft es, eine Umschuldung vorzunehmen, um so finanziell entlastet zu werden. Geringere Kreditsummen als vorgesehen helfen ebenso, eine Überschuldung zu vermeiden. Wie viel Kredit Sie sich leisten, lässt sich mit einem Rechner präzise ermitteln. Sie benötigen für die Berechnung folgende Angaben:

  • monatliche Einnahmen

  • monatliche Ausgaben

  • maximal tragbare Kreditrate

  • Laufzeit des Kredites

  • Zinssatz

Anhand dieser Daten wie der Laufzeit des Kredites und des Zinssatzes ermitteln Sie die Kreditsumme, die Sie höchstens finanzieren. Zum Verdeutlichen das folgende Beispiel:

Daten Werte
monatliche Einnahmen 3.500 €
monatliche Ausgaben 2.800 €
frei verfügbares Einkommen 700 €
maximal tragbare Rate (Berücksichtigung Risikopuffer) 500 €
Laufzeit des Kredites 5 Jahre
Zinssatz 6,9 %

Geben Sie diesen Daten in einen Kreditrechner ein, erhalten Sie als Ergebnis, dass Sie sich einen Kreditbetrag von höchstens 22.000 Euro leisten dürfen. Falls Sie mehr Geld vorgesehen haben, erreichen Sie über die Verlängerung der Laufzeit eine geringere Belastung. Die Darlehenssumme darf höher ausfallen. Es ist stets der Einzelfall zu betrachten, um die Frage zu beantworten, wie viele Kredite Sie sich leisten dürfen.

Die günstigere Variante - Kredit auf Haus aufnehmen

schwarzer gepunkteter Kreis
Kredit aufnehmen - Die günstigere Variante - Kredit auf Haus aufnehmen

Seitdem die Europäische Zentralbank die Leitzinsen in der Vergangenheit mehrfach angehoben hat, sind Kredite teurer als vor zwei Jahren. Das führt dazu, die Zinsen bei klassischen Ratenkrediten im Durchschnitt zwischen 5,9 und 8,9 Prozent liegen. Für manche Kreditnehmer ist eine Finanzierung mit diesen Zinsen zu teuer und sie könnten sich die monatliche Rate nicht leisten. In der Situation stellt sich die Frage, ob es die günstigere Variante ist, einen Kredit auf das eigene Haus aufzunehmen.

In der überwiegenden Mehrheit sind Immobilienkredite deutlich preiswerter als Ratenkredite oder ein Privatkredit der Bank. Das gilt insbesondere unter der Voraussetzung, dass Sie laufende Kredite mit einem relativ hohen Zinssatz haben. In dieser Situation beschäftigen Sie sich mit dem Thema Umschuldung, um zum Beispiel durch einen größeren Immobilienkredit mehrere Ratenkredite abzulösen. Sie sparen oft erhebliche Zinskosten ein, weil Banken einen Immobilienkredit zu wesentlich geringeren Zinsen als einen Ratenkredit vergeben.

Eine Umschuldung dieser Art hilft ebenso bei einer schlechten Bonität, die aus einem negativen Eintrag in der Schufa resultiert. Einen gewöhnlichen Ratenkredit bekommen Sie unter der Voraussetzung oft nicht, jedoch einen Immobilienkredit. Der Grund ist, dass die Bank mit der Grundschuld eine Sicherheit hat, sodass das Ausfallrisiko geringer ausfällt. Infrage bei einem Kredit auf das eigene Haus kommen vorrangig folgende Kreditarten:

  • Eigentümerdarlehen
  • Grundschulddarlehen
  • Hypothekendarlehen

Das Hypothekendarlehen ist der klassische Immobilienkredit, der in erster Linie zur Finanzierung des Kaufs oder Baus einer Immobilie vergeben wird. Zur Umschuldung lässt sich der Kredit ebenfalls nutzen, da die Bank durch die Grundschuld eine Sicherheit erhält. Das trifft ebenfalls auf das Grundschulddarlehen zu, welches eine andere Bezeichnung für das Hypothekendarlehen ist.

Beim Eigentümerdarlehen verhält es sich so, dass der Ratenkredit an Kunden vergeben wird, die eine Immobilie besitzen. Diese ist im Idealfall schuldenfrei und dient der Bank als Sicherheit für den Kredit. In der Summe ist festzuhalten, dass die Umschuldung mehrerer Ratenkredite in einen Immobilienkredit oft zur finanziellen Entlastung beiträgt. Zudem haben Sie bei einem negativen Merkmal in der Schufa größere Chancen, aufgrund der Besicherung einen Immobilienkredit als einen Privatkredit oder Eilkredit zu erhalten.

FAQ - Die häufigsten Fragen und Antworten zu Kredite aufnehmen
Fragezeichen PunktIcon
Kredit aufnehmen - FAQ

Darum ist es nicht einfach einen Kredit als Rentner zu bekommen

Um einen Kredit aufzunehmen, sollten Sie ein regelmäßiges und ausreichendes Einkommen haben, um die monatlichen Raten zu bezahlen. Die genaue Einkommenshöhe hängt von der Kreditart und der Höhe des Kredits ab. Banken und Kreditgeber prüfen Ihr Einkommen, um sicherzustellen, dass Sie den Kredit zurückzahlen können.

In Deutschland kann man ab dem 18. Lebensjahr einen Kredit aufnehmen. Dies ist das gesetzliche Mindestalter für Vertragsabschlüsse. Minderjährige können nur unter bestimmten Umständen und mit Zustimmung der Eltern oder eines Vormunds Kredite aufnehmen.

Wichtige Kriterien für die Kreditaufnahme sind:

  • regelmäßiges und ausreichendes Einkommen
  • positive Schufa-Auskunft oder Bonitätsprüfung
  • Sicherheiten (bei größeren Krediten)
  • fester Wohnsitz in Deutschland
  • Volljährigkeit (mindestens 18 Jahre alt)
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis (in vielen Fällen)

Beim Aufnehmen eines Kredits sollten Sie Folgendes beachten:

  • effektiver Jahreszins: Vergleichen Sie verschiedene Angebote.
  • Laufzeit des Kredits: Längere Laufzeiten bedeuten niedrigere Monatsraten, aber insgesamt höhere Zinskosten.
  • Gesamtkosten des Kredits: Achten Sie auf zusätzliche Gebühren und Kosten.
  • Rückzahlungsbedingungen: Flexible Rückzahlungsoptionen sind vorteilhaft.
  • Kreditbetrag: Nehmen Sie nur so viel auf, wie Sie wirklich benötigen.
  • Vertragsbedingungen: Lesen Sie das Kleingedruckte genau durch.

Jeder, der die erforderlichen Kriterien erfüllt, kann einen Kredit aufnehmen. Dazu gehören:

  • volljährige Personen (ab 18 Jahren)
  • Personen mit festem Wohnsitz in Deutschland
  • Personen mit ausreichendem und regelmäßigem Einkommen
  • Personen mit guter Bonität und positiver Schufa-Auskunft

Personen, die keinen Kredit aufnehmen können, sind:

  • Minderjährige (unter 18 Jahren)
  • Personen ohne ausreichendes Einkommen
  • Personen mit negativer Schufa-Auskunft oder schlechter Bonität
  • Personen ohne festen Wohnsitz in Deutschland
  • Personen mit befristeten Arbeitsverträgen (in vielen Fällen)

Für die Kreditaufnahme müssen Sie in der Regel folgende Unterlagen vorweisen:

  • Einkommensnachweise (z.B. Gehaltsabrechnungen der letzten 3 Monate)
  • Kontoauszüge der letzten Monate
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Arbeitsvertrag (bei Angestellten)
  • Schufa-Auskunft oder Bonitätsnachweis
  • bei Selbstständigen: Gewinn- und Verlustrechnungen, Steuerbescheide

Sie dürfen keinen Kredit aufnehmen, wenn:

  • Sie minderjährig sind (unter 18 Jahren)
  • Sie kein regelmäßiges und ausreichendes Einkommen haben
  • Ihre Bonität schlecht ist oder Sie eine negative Schufa-Auskunft haben
  • Sie keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben

Sie sollten keinen Kredit aufnehmen, wenn:

  • Sie unsicher sind, ob Sie die monatlichen Raten zahlen können
  • Sie bereits hohe Schulden haben
  • die Zinsen und Kosten zu hoch sind
  • der Kredit für unnötige Konsumausgaben gedacht ist
  • Sie nicht sicher sind, ob Sie den Kredit wirklich benötigen
Nach oben scrollen
BesserFinanz GmbH hat 4,93 von 5 Sternen 535 Bewertungen auf ProvenExpert.com