Umschuldung

Kredite bis 300.000€ zu TOP Konditionen
Kredite ab 1,89%

effektiver Jahreszins *

TÜV Saarland und ProvenExpert Banner und Siegel für BesserFinanz GmbH
100 % Garantie für kostenfreie und unverbindliche Beratung
TÜV Saarland und ProvenExpert Banner und Siegel für BesserFinanz GmbH
Headerbild - Umschuldung - BesserFinanz GmbH - einfach besser finanziert
Schwarzer gepunkteter Kreis
In 3 Schritten zum Wunschkredit
Unverbindliche Kreditanfrage bei BesserFinanz GmbH stellen
unverbindliche Anfrage stellen

Stellen Sie unverbindlich und kostenfrei Ihre Kreditanfrage. Ganz bequem online und in nur 2 Minuten. Keine versteckten Kosten oder Vorkosten.

Kostenfreies Kreditangebot von BesserFinanz GmbH erhalten
kostenfreies Angebot erhalten

In kürzester Zeit kommt Ihr individuelles, auf Ihre Bedingungen zugeschnittenes und maßgeschneidertes Angebot. Bearbeitung & Beratung bleibt kostenfrei.

Kreditantrag online abschließen mit BesserFinanz GmbH
Kreditantrag online abschließen

Sind alle Voraussetzungen für Ihren Kredit erfüllt, erhalten Sie Ihr Geld schnellstmöglich auf Ihr angegebenes Konto ausgezahlt.

Zusammen stärker
Eine Auswahl unserer Partnerbanken

Wir finden für Sie das günstigste Kreditangebot aus über 400 Anbietern.

Partnerbanken BesserFinanz GmbH Desktop
Zusammen stärker
Eine Auswahl unserer Partnerbanken

Wir finden für Sie das günstigste Kreditangebot aus über 400 Anbietern.

Partnerbanken BesserFinanz GmbH Mobil
Alles aus einer Hand
Ihre Gründe für BesserFinanz GmbH
Schnell zum günstigsten Kredit durch BesserFinanz GmbH
Schnell zum günstigsten Kredit

Kredite zu Top-Konditionen, mit schneller Auszahlung & ohne Vorkosten. SCHUFA-neutrale Anfrage. Ihre Kreditanfrage hat keinerlei Einfluss auf Ihren Schufa-Score.

Kredite zu besten Konditionen von BesserFinanz GmbH
Zu besten Konditionen

Kreditvergleich aller Partnerbanken. Dank unserer großen Auswahl an Banken finden wir den besten Kredit für Sie. Kostenfrei & unverbindlich, ohne versteckte Kosten.

Ausgezeichneter Kundenservice von BesserFinanz GmbH
Ausgezeichneter Kundenservice

Auszeichnung unserer Kunden durch höchste Kundenzufriedenheit. Beste Kundenorientierung durch Beratung, Qualität, Nutzen und Umsetzung.

Sichere Datenübertragung durch BesserFinanz GmbH gewährleistet
Sichere Datenübertragung

Ihre Daten werden sicher, verschlüsselt übertragen. Diese werden streng datenschutzkonform und nur zu Ihrer zweckbestimmten Anfrage genutzt.

Kostenfreie Beratung von BesserFinanz GmbH erhalten
Kostenfreie Beratung

Unser kompetentes Team beantwortet all Ihre Fragen und berät Sie kostenfrei zu Ihrem Anliegen. Ihr persönlicher Ansprechpartner steht Ihnen dabei immer zur Verfügung.

Bestes Kreditangebot von BesserFinanz GmbH erhalten
Bestes Angebot erhalten

Aus verschiedenen Angeboten finden wir das passende & beste Angebot für Sie. Wir vergleichen für Sie alle Angebote unserer Partnerbanken und beraten Sie dazu kostenfrei.

Kredite zu Top-Konditionen, mit schneller Auszahlung & ohne Vorkosten. SCHUFA-neutrale Anfrage. Ihre Kreditanfrage hat keinerlei Einfluss auf Ihren Schufa-Score.

Kreditvergleich aller Partnerbanken. Dank unserer großen Auswahl an Banken finden wir den besten Kredit für Sie. Kostenfrei & unverbindlich, ohne versteckte Kosten.

Auszeichnung unserer Kunden durch höchste Kundenzufriedenheit. Beste Kundenorientierung durch Beratung, Qualität, Nutzen und Umsetzung.

Ihre Daten werden sicher, verschlüsselt übertragen. Diese werden streng datenschutzkonform nur zu Ihrer zweckbestimmten Anfrage genutzt.

Unser kompetentes Team beantwortet all Ihre Fragen und berät Sie kostenfrei zu Ihrem Anliegen. Ihr persönlicher Ansprechpartner steht Ihnen dabei immer zur Verfügung.

Aus verschiedenen Angeboten finden wir das passende & beste Angebot für Sie. Wir vergleichen für Sie alle Angebote unserer Partnerbanken und beraten Sie dazu kostenfrei.

Die Umschuldung eines Kredites kann eine sinnvolle Maßnahme sein. Ein Umschuldungskredit ist mit einigen Vorteilen für den Kreditnehmer verbunden. Darunter fällt nicht nur eine teilweise drastische Ratenentlastung. Wenn Sie Ihren alten Kredit umschulden, sparen Sie oft zukünftig Zinsen ein. Selbst die Umschuldung trotz Schufa ist möglich.

Wir zeigen Ihnen, ab wann eine Umschuldung sinnvoll ist. Das kann zum Beispiel bei einem relativ teuren Kredit der Fall sein. Eine bessere Übersicht durch Zusammenfassen der Kredite ist ebenso ein Vorteil der Umschuldung. Sie erfahren, was Sie bei einer Kreditumschuldung zu beachten haben. Wir zeigen auf, wie Sie die beste Bank für Ihre Umschuldung finden. Auf Wunsch helfen Ihnen die Experten von BesserFinanz GmbH bei der Suche nach einem neuen und passenden Kredit.

Der Umschuldungskredit der passt

Kredite umschulden ist nicht einfach und man muss auf den passenden Kredit achten. Welches Darlehen zur Umschuldung das richtige ist, hängt von mehreren Faktoren ab. So lassen sich unter anderem die folgenden Kreditarten umschulden:

  • Dispokredit

  • Ratenkredit

  • Immobiliendarlehen

  • Kreditkarte

  • Mehrere Kredite

Schwarzer gepunkteter Kreis
Der Umschuldungskredit der passt bei BesserFinanz GmbH

Nutzen Sie Ihren Dispokredit schon länger und in größerem Umfang? In dem Fall ist meistens der Ratenkredit der passende Umschuldungskredit. Sie sparen durch die Umschuldung im Idealfall Zinsen und bauen Ihre Schulden schrittweise ab. Allerdings gilt zu beachten, dass Sie zeitgleich Ihren Dispositionskredit von der Bank aussteuern oder deutlich reduzieren lassen. Geschieht das nicht, nehmen Sie den Dispo anschließend eventuell wieder in Anspruch. Nach der Umschuldung hätten Sie dann mehr Verbindlichkeiten als zuvor.

Aufgrund des vielfältigen Angebotes am Markt ist es nicht einfach, den günstigsten Umschuldungs-Kredit zu finden. Daher nutzen Kreditnehmer oft die Möglichkeit, diese Aufgabe einem erfahrenen Partner zu überlassen. Dieser übernimmt die Suche nach einem passenden Umschuldungskredit, der im Idealfall besonders günstig ist. Durch das Umschulden wird der Kreditnehmer häufig zukünftige Zinskosten einsparen. Erfahrene Partner arbeiten meistens mit einer Reihe von Banken zusammen. Das führt unter Umständen dazu, dass sie für den Kunden besonders günstige Konditionen aushandeln.

Passende Umschuldungskredite finden Sie ebenfalls bei Immobilienfinanzierung und Baufinanzierung. In diesem Fall ist das Immobiliendarlehen der optimale Umschuldungskredit. Zahlen Sie den aktuellen Immobilienkredit schon mehr als zehn Jahre ab? Unter der Voraussetzung wäre für Sie eine kostenfreie und vorzeitige Ablösung vorzunehmen. Somit wäre der neue Immobilienkredit zur Umschuldung eine optimale Lösung. Durch eine eventuell geringere Zinsbelastung kann er sogar vor einem drohenden Eigentumsverlust schützen.

Der Ablauf - Umschuldung von Krediten

Die Umschuldung von Krediten folgt einem bestimmten Ablauf. Im ersten Schritt erkunden Sie Ihr Umschuldungspotenzial. Sie stellen fest, was und welche Verbindlichkeiten umgeschuldet werden. Dazu legen Sie den gewünschten Kreditbetrag fest, den der neue Umschuldungskredit beinhaltet. Häufig handelt es sich um die Restschuld des aktuellen Kredites. Falls Sie zusätzlichen Finanzierungsbedarf haben, addieren Sie diesen zur Restschuld hinzu. Das kann in der Praxis so aussehen:
Bemerkung Summe in €
Restschuld erster Kredit 8.500
Restschuld zweiter Kredit 5.400
Zusätzlicher Finanzierungsbedarf 5.000
Umschuldungskredit 19.000

Im zweiten Schritt ermitteln Sie die passende Laufzeit sowie gut tragbare Monatsraten. Der effektiver Jahreszins spielt dabei auch eine wichtige Rolle. Kalkulieren Sie vor dem Kredite umschulden, welche monatliche Rate ohne Probleme möglich wäre. Sie regeln die Ratenhöhe optimal über die Laufzeit. Umso länger diese ausfällt, desto moderater ist die monatliche Darlehensrate. Die Laufzeit von 48 Monaten wurde gewählt und die Rate von 350 Euro im Monat ist zu hoch? Wählen Sie dann eine längere Laufzeit von beispielsweise 72 Monaten. Die Monatsrate beträgt dann nur noch 250 Euro.

Nachdem die Eckdaten für den Kredit umschulden feststehen, vergleichen Sie die Angebote. Einen Kreditvergleich führen Sie selbst durch oder nutzen den kostenfreien Service von BesserFinanz GmbH. Neben den Konditionen achten Sie beim Vergleich auf Sondertilgungen, soweit diese relevant sind.

Haben Sie sich für ein Angebot entschieden? Dann schließen Sie mit der Bank einen Darlehensantrag über Ihren neuen Umschuldungskredit ab. Mit der ausgezahlten Kreditsumme wird anschließend Ihr alter Kredit abgelöst. Damit ist die Umschuldung vollständig abgeschlossen. In den nächsten Jahren zahlen Sie Ihren Umschuldungskredit in monatlichen Raten nebst Zinsen zurück.

In der Übersicht gliedert sich der Kredit umschulden in die folgenden Phasen:

  1. Kreditsumme festlegen

  2. Ermitteln der passenden Laufzeit und Kreditrate

  3. Angebote vergleichen

  4. Neues Darlehen abschließen

  5. Bisherigen Kredit zurückzahlen

Warum sich Umschuldungskredite lohnen

Es gibt einige Situationen, in denen sich die Umschuldung eines Kredites lohnt. Ein typisches Beispiel ist, dass Ihr bisheriges Darlehen teuer ist. Sie suchen in dem Fall eine Bank für die Umschuldung mit einem geringeren Zinssatz. Nutzen Sie anschließend den Umschuldungskredit, sparen Sie eventuell mehrere Hundert Euro im Jahr an Zinskosten ein. Weitere Situationen, in denen sich Umschuldungskredite lohnen, sind:

  • regelmäßiges Überziehen Ihres Girokontos

  • Dispositionskredit wird meistens ausgeschöpft

  • mehrere Kredite abzahlen

  • weiteres Darlehen benötigt

  • Eigentumsverluste abwenden (Immobiliendarlehen)

  • finanzielle Notlage

  • drohende Insolvenz vermeiden

  • Ihre Schufa bereinigen

  • Kreditlaufzeit verkürzen oder verlängern

  • Ratenreduzierung

  • teure Kreditkarte umschulden

In diesen Situationen bietet Ihnen der Umschuldungskredit nicht nur finanzielle Vorteile. Weiterhin verhindern Sie durch die Umschuldung von Krediten manchmal den Verlust vom Eigenheim oder sogar eine drohende Insolvenz. Das kann zum Beispiel bei einem zu teuren Immobiliendarlehen der Fall sein. Denken Sie dabei immer mit an die Vorfälligkeitsentschädigung des abzulösenden Kredits. Wenn Sie die Raten nicht mehr zahlen, droht die Zwangsversteigerung Ihres Hauses. Mit einem Umschuldungskredit hingegen sparen Sie eventuell Zinskosten. So reduzieren Sie die monatliche Belastung. Auf dieser Weise kann der Kreditnehmer den drohenden Eigentumsverlust oftmals abwenden. Sie merken, Geld sparen geht so einfach und Umschuldung lohnt sich.

Kredit umschulden ist finanziell lohnenswert, wenn Sie bisher entweder Ihren Dispositionskredit oder Ihre Kreditkarte in Anspruch nehmen. Beide Alternativen sind sehr kostspielig. Sie zahlen für die Überziehung Ihres Girokontos oft mehr als zehn Prozent an Zinsen. Noch deutlich teurer ist die Kreditkarte. Sollzinsen von über 15 oder gar 20 Prozent sind keine Seltenheit. Finden Sie in dieser Situation einen passenden Kredit, sinkt Ihre Zinsbelastung im besten Fall auf unter acht Prozent. Das bedeutet für Sie umfangreiches Einsparpotenzial und eben einen Kredit zum Umschulden.

Ebenfalls sinnvoll ist ein Umschuldungskredit, wenn Sie mehrere Kredite zusammenfassen. Sie bauen auf diese Weise Gläubiger ab. Dadurch verbessern Sie oft zugleich Ihre Schufa. Ferner wird es übersichtlicher, da Sie zukünftig nur noch eine Kreditrate zahlen. Aufgrund der günstigeren Zinsen erreichen Sie durch die Kreditumschuldung häufig eine Ratenreduzierung. Anschließend ist Ihre monatliche Darlehensrate geringer, sodass Sie mehr finanziellen Spielraum haben. Eine Verlängerung oder Verkürzung der Kreditlaufzeit sind ebenso Vorteile einer Umschuldung.

Zusätzlicher Geldbedarf ist ein weiterer Anlass für eine Umschuldung. Sie lösen Ihren alten Kredit ab und erhalten eine Kreditsumme, die höher als die Restschuld ist. Gleichzeitig verlängern Sie beim neuen Kredit die Laufzeit. Das verschafft Ihnen trotz erhöhter Gesamtschuld einen größeren finanziellen Spielraum. Ist zudem der neue Zinssatz geringer als bisher, ist das ein optimaler Anlass für einen Umschuldungskredit.

Kredite umschulden bringt tatsächlich etwas

Einen Kredit umschulden beinhaltet mehrere Vorteile. Für viele Kreditnehmer bringt die Kreditumschuldung somit buchstäblich etwas. Im Vordergrund steht häufig die Ablösung alter Kredite mit hohen Zinssätzen. Stattdessen nutzen Sie zukünftig den günstigsten Umschuldungs-Kredit und sparen Zinskosten ein. Gerade wenn Sie eine schlechte Schufa haben, ist ein Kredit mit Schufa oder Kredit trotz Schufa Eintrag eine hervorragende Alternative. Wie diese Ersparnis in der Praxis aussehen kann, zeigt die folgende Vergleichsrechnung:

Bisheriger Kredit Umschuldungskredit
Darlehenssumme 20.000 € 20.000 €
Zinssatz 9,9 % 6,9 %
Laufzeit 5 Jahre 5 Jahre
Zinssumme insgesamt 9.900 € 6.900 €
Monatliche Rate 498,33 € 448,33 €

In diesem Beispiel würden Sie durch die Kredite umschulden 3.000 Euro Zinskosten einsparen. Zudem reduziert sich Ihre monatliche Darlehensrate um 50 Euro. Das führt zu einem größeren, finanziellen Spielraum. Somit wäre für Sie im Alltag wieder mehr leistbar. Allein aufgrund der eingesparten Zinskosten. Das zeigt, dass Kredite umzuschulden tatsächlich etwas bringt.

Deutlich mehr Geld sparen Sie, wenn Sie bisher immer Ihre Kreditkarte in Anspruch genommen haben. Dafür ist der Kredit zum Umschulden da. Dort betragen die Sollzinsen häufig zwischen 18 und 22 Prozent. Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie nach einem Kredit umschulden erheblich an Zinskosten einsparen:

Kreditkarte
Durchschnittliche Nutzung Kreditkartenrahmen 8.000 €
Sollzins 20 %
Zinsen pro Jahr 1.600 €
Zinskosten in 4 Jahren 6.400 €
Umschuldungskredit
Darlehenssumme 8.000 €
Zinssatz 7,9 %
Zinsen pro Jahr 632 €
Zinskosten in 4 Jahren 2.528 €

Durch eine Umschuldung würden Sie fast 4.000 Euro Zinskosten einsparen, was Sie mit einem Kreditrechner berechnet bekommen. Von dem eingesparten Geld wäre ein schöner Urlaub mit Ihrer Familie jetzt wieder realisierbar. In aller Regel bringt ein Umschuldungskredit etwas, allerdings nicht für jeden Kreditnehmer. Abhängig ist das unter anderem von den folgenden Faktoren:

  • Höhe des aktuellen Zinssatzes

  • Höhe der Restschuld

  • Restlaufzeit

  • Aktuell angebotener Zinssatz

  • Verbindung mit Sicherheiten

Die Einsparung bei einer Umschuldung ist umso größer, je höher die Restschuld und länger die Restlaufzeit ist. Manchmal bringt ein Umschuldungskredit auch etwas, ohne dass Sie Zinskosten einsparen. So erreichen Sie eine bessere Ordnung Ihrer Finanzen. Es ist übersichtlicher, statt mehrerer Darlehen nur einen Kredit zu tilgen. Sie haben nur noch eine Kreditrate, die sich deutlich besser handeln lässt, als vier und mehr Raten.

Es gibt jedoch ebenfalls Beispiele, wann die Umschuldung eines Kredites nicht sinnvoll ist. Haben Sie Ihren bisherigen Kredit in einer Niedrigzinsphase abgeschlossen? Nehmen wir an, Sie zahlen einen Zins von 3,9 Prozent. Aktuell ist das Zinsniveau am Markt deutlich höher. Für einen Ratenkredit zahlen Sie momentan im besten Fall 5,9 Prozent. Durch eine Umschuldung würden Sie Ihre Zinskosten erhöhen. Aber auch bisherige Sondervorteile wie kostenfreie Sondertilgung sind ein Grund, keine Umschuldung vorzunehmen.

Kredit zum Umschulden - das muss beachtet werden

Bevor Sie sich für einen Kredit zum Umschulden entscheiden, muss einiges beachtet werden. Wichtig ist unter anderem, dass Sie den günstigsten Umschuldungs-Kredit finden. Der neue Zinssatz soll geringer als die bisherigen Zinsen sein, die Sie vor dem Kredit umschulden zahlen. Beachten Sie ebenfalls, dass der neue Kreditgeber Ihre Bonität prüfen wird. Die Bank muss feststellen, ob Sie eine ausreichende Kreditwürdigkeit besitzen. Das machen die Kreditgeber für gewöhnlich an folgenden Faktoren fest:

  • Eigenkapital (nur bei einer Immobilienfinanzierung)

  • Einkommen

  • Schufa-Auskunft

  • Berufliche Tätigkeit

Schwarzer gepunkteter Kreis
Kredit zum Umschulden - das muss alles beachtet werden durch Sie und BesserFinanz GmbH

Damit der Kreditgeber Ihre Bonität einschätzen kann, muss eine Prüfung stattfinden und mehrere Unterlagen eingereicht werden. Dazu gehören Kontoauszüge der letzten Monate sowie Gehaltsnachweise. Kreditsuchende müssen in der Mehrheit für einen Umschuldungskredit die gleichen Voraussetzungen erfüllen, die für die Aufnahme Ihres bisherigen Kredites galten. Zudem setzen manche Banken voraus, dass sich Ihr Wohnsitz in Deutschland befindet. Ein Konto bei einer deutschen Bank ist ebenfalls eine Voraussetzung.

Bei der geplanten Umschuldung muss ebenfalls beachtet werden, dass Sie im ersten Schritt den neuen Kredit aufnehmen. Erst danach kündigen Sie das bisherige Darlehen und lösen den alten Kredit ab. Diese Reihenfolge immer unbedingt einhalten. Würden Sie zuerst das bisherige Darlehen kündigen, ist das mit einem Risiko verbunden. Bekommen Sie keinen neuen Kredit, dann das bisherige Darlehen unbedingt noch vorab ablösen. Das wird zu erheblichen, finanziellen Problemen ohne einen Umschuldungskredit führen. Sie verschaffen sich durch den Kredit ablösen einen besseren Überblick und sparen so bares Geld.

Beachtenswert im Kontext des Kredit umschulden sind neben den Zinsen eventuelle Sondertilgungen. Diese spielen vordergründig bei Immobilienkrediten eine größere Rolle. Entscheidend ist, ob die Bank eine vorzeitige Tilgung der Restschuld zulässt. Zudem gibt es Unterschiede, ob Sondertilgungen kostenlos oder mit Kosten verbunden sind. Daher achten Sie beim Umschulden nicht nur auf den Zinssatz, sondern zusätzlich auf weitere Konditionen.

Umschuldung trotz Schufa ist möglich

Eine Umschuldung kann sinnvoll sein, um die finanziellen Verhältnisse zu stabilisieren. Grundsätzlich ist auch eine Umschuldung trotz Schufa möglich. In dem Fall vergeben Banken ein Darlehen, obwohl ein negatives Merkmal in der Schufa gespeichert ist. Für Kreditsuchende ist das ein wichtiger Aspekt. Die Umschuldung kann dazu beitragen, vor einem Eigentumsverlust oder sogar vor der Insolvenz zu schützen. Das betrifft vorrangig Kreditnehmer, die einen negativen Eintrag in der Schufa haben.

Die meisten Banken vergeben keinen Kredit, wenn ein negatives Merkmal in der Schufa existiert. Umso wichtiger ist es, dass eine Umschuldung trotz Schufa möglich ist. In diesem Fall spielt es keine Rolle, ob ein negatives Merkmal existiert. Das bedeutet allerdings nicht, dass der Kreditgeber keinen Wert auf die Bonität des Kunden legen würde. Statt der Schufa-Auskunft wird ein größeres Gewicht auf die Einkommensverhältnisse gelegt. Bei einer Umschuldung trotz Schufa spielen die folgenden Komponenten eine wichtige Rolle:

  • Einkommen, bevorzugt aus abhängiger Beschäftigung

  • Wohnsitz in Deutschland

  • Bestimmte Beschäftigungsdauer beim derzeitigen Arbeitgeber

  • Positive Einnahmen- und Ausgabenrechnung

  • Bankkonto in Deutschland

Selbst beim Immobilienkredit ist manchmal eine Umschuldung trotz negativer Schufa möglich. Das hängt mit der Besicherung zusammen. Immerhin haben die Banken durch die Grundschuld eine Sicherheit, die sie auch verwerten. Somit ist sogar ein Immobiliendarlehen umschulden möglich, soweit Sie ein negatives Schufa-Merkmal haben. Für betroffene Kreditnehmer ist das eine hervorragende Nachricht.

Beste Bank für Umschuldung finden

Kreditnehmer sind darauf bedacht, stets die beste Bank für die Umschuldung finden. Das sind Kreditgeber, die im Idealfall den günstigsten Umschuldungskredit anbieten. Ein niedriger Zinssatz steht im Vordergrund. Durch diesen lassen sich zukünftig Zinskosten einsparen. Die Suche ist allerdings nicht einfach. Das hat den Grund, dass es zahlreiche Angebote am Markt gibt. Umschuldungskredit ist allerdings nicht gleich Umschuldungskredit. Daher ist es für Kreditsuchende wichtig, die Angebote zu vergleichen.

Um die beste Bank für die Umschuldung zu finden, sind mehrere Aspekte zu betrachten. Dazu gehören unter anderem:

  • Laufzeit des Kredites

  • Zinssatz

  • Zinsbindung / Festzins

  • Monatliche Rate

  • Sondertilgungen

  • Kreditart

Besonders wichtig ist ein möglichst günstiger Zinssatz. Dieser ist häufiger an Ihre Bonität gekoppelt. Man spricht von bonitätsabhängigen Zinsen. Es gibt allerdings ebenfalls Banken, die einen bonitätsunabhängigen Zins veranschlagen. In dem Fall richtet sich die Höhe des Zinssatzes nach der Kreditsumme und der Laufzeit. Um eine geeignete Bank für eine Umschuldung zu finden, sind zusätzlich auf weitere Konditionen zu achten.

Dazu zählen unter Umständen Sondertilgungen, die Sie während der Laufzeit vornehmen. Dadurch gibt die Bank Ihnen Flexibilität. Es wäre möglich, den Kredit vorzeitig zurückzuzahlen oder eine Teilrückzahlung durchzuführen. Im Idealfall ist die Sondertilgung nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Die passende Laufzeit ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt. Es gibt Unterschiede zwischen den Angeboten. Manche Banken vergeben Ratenkredite nur im Rahmen zwischen 12 und 48 Monaten Laufzeit. Andere Kreditgeber räumen eine Rückzahlungsdauer von bis zu acht Jahren ein. Das wird bei der Wahl des Umschuldungskredites ein entscheidendes Argument für Sie sein. Eine längere Laufzeit bedeutet nämlich eine geringere Monatsrate.

Den günstigsten Umschuldungs-Kredit finden

Aufgrund des vielfältigen Angebotes am Markt ist es nicht einfach, den günstigsten Umschuldungs-Kredit zu finden. Daher nutzen Kreditnehmer oft die Möglichkeit, diese Aufgabe einem erfahrenen Partner zu überlassen. Dieser übernimmt die Suche nach einem passenden Umschuldungskredit, der im Idealfall besonders günstig ist. Durch das Umschulden wird der Kreditnehmer häufig zukünftige Zinskosten einsparen. Erfahrene Partner arbeiten meistens mit einer Reihe von Banken zusammen. Das führt unter Umständen dazu, dass sie für den Kunden besonders günstige Konditionen aushandeln.
Schwarzer gepunkteter Kreis
Den günstigsten Umschuldungs-Kredit durch BesserFinanz GmbH finden

Überdies ist die Suche durch einen Experten vorteilhaft, weil Sie Zeit und Aufwand einsparen. Der Vergleich auf eigene Faust nimmt hingegen unter Umständen mehrere Wochen Zeit in Anspruch. Ein kompetenter Finanzierungspartner unterbreitet Ihnen jedoch nach wenigen Tagen die ersten Angebote. Zudem werden aufgrund Ihrer Vorgaben schnell die passenden Kreditangebote selektiert.

Für Sie ist die Suche nach einem günstigen Umschuldungskredit in diesem Fall mit wenig Zeitaufwand verbunden. Es bedarf lediglich einiger Angaben. Diese beziehen sich zum einen auf Ihre Person, zum anderen auf Ihren Kreditbedarf. Je detaillierter Ihre Angaben sind, desto schneller finden wir ein passendes Kreditangebot für die Umschuldung.

Umschuldung eines Kredites mit BesserFinanz GmbH

Die BesserFinanz GmbH zählt zu den kompetenten und erfahrenen Partnern, die Ihnen bei einer Umschuldung helfen. Wir übernehmen für Sie die Suche nach einem passenden Umschuldungskredit. Auch eine Umschuldung trotz Schufa stellt oft kein Problem dar. Welcher Kredit zur Umschuldung ideal geeignet ist, hängt von Ihrer persönlichen Situation ab. Diese wird von uns berücksichtigt und in die Suche für den passenden Kreditvertrag einbezogen. Wir finden auch Lösungen für einen Kredit ohne Schufa.

Der Ihnen angebotene Umschuldungskredit erfüllt alle Voraussetzungen, die Sie an eine Finanzierung haben. Sie entscheiden frei und nicht zwangsläufig das Angebot anzunehmen. Wenn wir keinen passenden Umschuldungskredit finden, werden wir die Suche noch einmal verstärken. Dazu teilen Sie uns am besten so viele Details wie möglich mit. Auf dieser Basis werden wir für Sie den günstigsten Umschuldungskredit mit guten Vorteilen finden.

Die häufigsten Fragen und Antworten, rund um das Thema von Umschuldungen
FAQ zu Umschuldungen
Fragezeichen PunktIcon
Umschuldung - FAQ

Eine Umschuldung kann sinnvoll sein, wenn sie dazu beiträgt, die finanzielle Belastung zu reduzieren, die Zinsen zu senken oder die Laufzeit eines Kredits zu verlängern, um niedrigere monatliche Raten zu erhalten.

Eine Umschuldung ist möglich, wenn Sie einen neuen Kredit aufnehmen, um bestehende Schulden abzulösen. Dies kann bei verschiedenen Arten von Darlehen wie Kreditkarten, Ratenkrediten oder Hypotheken erfolgen.

BesserFinanz GmbH natürlich, oder eben Banken, Kreditinstitute und spezialisierte Umschuldungsberater können bei der Umschuldung helfen. Es ist auf jeden Fall ratsam, sich professionellen Rat einzuholen, um die besten Optionen zu ermitteln.

Ein Umschuldungskredit ermöglicht es Ihnen, bestehende Schulden zu tilgen und oft von besseren Konditionen wie niedrigeren Zinsen zu profitieren. Damit entlasten Sie sich unter anderem auch von Gläubigern und gewinnen wieder mehr Lebensqualität.

Eine Umschuldung kann abgelehnt werden, wenn Ihre Bonität zu schlecht ist oder Sie nicht über ausreichendes Einkommen verfügen, um die neuen Raten zu bedienen. Dies wird immer von den Banken geprüft. Dazu muss auch immer die Haushaltsrechnung passen.

Es kann schwierig sein, eine Umschuldung mit schlechter Schufa zu erhalten, aber es gibt spezialisierte Anbieter, wie BesserFinanz GmbH, die Kredite für Personen mit schlechter Bonität anbieten und eben auch realisieren.

Eine Kreditumschuldung ist immer sinnvoll, wenn Sie dadurch bessere Konditionen erhalten, Ihre monatliche Belastung reduzieren oder Ihre finanzielle Situation und damit Ihre Lebensqualität insgesamt verbessern können.

Eine Umschuldung läuft in der Regel so ab, dass Sie einen neuen Kredit aufnehmen, mit dem Sie bestehende Schulden begleichen. Die alten Kredite werden abgelöst, und Sie zahlen dann den neuen Kredit ab.

Eine Kreditumschuldung kann niedrigere Zinsen, geringere monatliche Raten, eine längere Laufzeit oder eine verbesserte finanzielle Situation bewirken.

Eine Kreditumschuldung lohnt sich, wenn die neuen Konditionen vorteilhafter sind als die alten und Sie dadurch Geld sparen oder Ihre finanzielle Situation stabilisieren können, bzw. die Gläubiger bedienen können und/oder Ihre Schufa in Ordnung bringen wollen.

Eine Umschuldung kann für alle sinnvoll sein, die Schulden haben und bessere Konditionen erhalten. Es hängt jedoch von der individuellen finanziellen Situation ab.

Die Voraussetzungen können je nach Kreditgeber/Bank variieren, beinhalten aber oft eine ausreichende Bonität und Einkommen, um den neuen Kredit zu bedienen.

Sie sollten die Kosten, Zinsen, Laufzeit und Gebühren des neuen Kredits sorgfältig prüfen. Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass die Umschuldung tatsächlich Ihre finanzielle Situation verbessert.

Niedrigere Zinsen, geringere monatliche Raten, eine längere Laufzeit und die Möglichkeit, Schulden schneller abzuzahlen, Gläubiger bedienen, Schufa bereinigen, Lebensqualität erhöhen, sind Argumente für eine Umschuldung.

Eine Umschuldung kann mit zusätzlichen Kosten und Gebühren verbunden sein. Außerdem kann sie Ihre Schuldendauer verlängern, was zu höheren Gesamtkosten führen kann.

Um einen Umschuldungskredit zu erhalten, müssen Sie bei BesserFinanz GmbH eine Kreditanfrage stellen und die erforderlichen Unterlagen vorlegen. Ihre Bonität spielt dabei eine wichtige Rolle.

Die Dauer einer Umschuldung kann variieren, abhängig von der Bearbeitungszeit des Kreditgebers und anderen Faktoren. Es kann einige Wochen dauern, oder auch nur Tage.

Die Kosten einer Umschuldung umfassen Zinsen, Gebühren und eventuelle Strafzahlungen für die vorzeitige Ablösung von alten Krediten (Vorfälligkeitsentschädigung). Diese Kosten variieren je nach Kreditgeber/Bank.

Sie können verschiedene Angebote von Kreditgebern vergleichen, um den günstigsten Umschuldungskredit zu finden. Online-Vergleichsportale können dabei hilfreich sein. Wir empfehlen Ihnen jedoch unseren kostenlosen Kreditvergleich zu nutzen, der Ihnen diese Arbeit abnimmt.

Die Umschuldung alter Kredite lohnt sich, wenn Sie durch die Umschuldung bessere Konditionen erhalten und dadurch Geld sparen oder Ihre finanzielle Situation verbessern können.

Eine Umschuldung kann sich vorübergehend negativ auf Ihre Schufa auswirken, da ein neuer Kreditantrag eine Anfrage auslöst, je nachdem wo Sie anfragen und angefragt wird. Langfristig kann und wird sich Ihre Schufa jedoch verbessern, wenn Sie Ihre Schulden erfolgreich abzahlen. Bei BesserFinanz GmbH hat Ihre Kreditanfrage keine negativen Auswirkungen auf Ihre Schufa, ganz im Gegenteil.

Nach oben scrollen