Themen:
    Add a header to begin generating the table of contents

    Sollte man trotz Schufa Kredit aufnehmen?

      Add a header to begin generating the table of contents
      Headerbild Aktuelles - Sollte man trotz Schufa Kredit aufnehmen - BesserFinanz GmbH - einfach besser finanziert

      Die meisten Menschen haben kein Problem damit, von der Bank einen Kredit zu erhalten. Grundsätzlich sind Darlehen stets mit Kosten in Form der Zinsen verbunden. Daher ist die Kreditaufnahme nur sinnvoll, wenn Sie Kapitalbedarf haben. Mancher Kreditsuchende hat einen negativen Eintrag in seiner Schufa. Dann stellt sich die Frage, ob man trotz Schufa Kredit aufnehmen sollte. Generell spricht oftmals nichts dagegen, trotz Schufa einen Kredit aufzunehmen. In vielen Fällen sagt ein negatives Schufa-Merkmal nichts über die Zahlungsfähigkeit des Betroffenen aus.

      Manche Kunden haben einen negativen Eintrag in der Schufa, weil sie eine Rechnung oder einen Strafzettel nicht bezahlt haben. Daraus resultiert ein Mahnbescheid, der in der Schufa gespeichert wird. Dieser sagt nichts darüber aus, ob die Bonität gut oder schlecht ist. Vor diesem Hintergrund spricht nichts dagegen, dass Sie trotz negativer Schufa einen Kredit aufnehmen. Steht der Schufa-Eintrag jedoch in Verbindung mit einer schlechten Bonität, ist die Entscheidung über eine Kreditaufnahme differenziert zu betrachten. Es kommt in diesen Fällen darauf an, ob Sie sich das Darlehen leisten können. Sie sollten einen Kredit auch ohne Schufa nur aufnehmen, wenn Sie die geplanten Raten problemlos tragen.

      So kommt man an einen Kredit auch ohne Schufa-Eintrag

      Dass Banken die Bonität der Kreditsuchenden prüfen, ist für Kunden ein wichtiger Selbstschutz. Reicht die Kreditwürdigkeit aus Sicht der Bank nicht aus, ist der Kunde eventuell nicht zur Rückzahlung des Darlehens in der Lage. Das hat mitunter den Grund, dass die finanzielle Leistungskraft zu gering ist. Aber auch die Bank möchte sich mit der Prüfung schützen, denn sie verleiht die Gelder anderer Kunden und nicht ihr eigenes Kapital. Manchmal wird die Bonität des Kunden als mäßig oder schlecht eingeschätzt. Ob eine Rückzahlung des Kredites problemlos realisiert wird, ist eine von Fall zu Fall Entscheidung. Das geschieht aus mehreren Gründen, wie:

      • schwankendes Einkommen

      • Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit

      • negatives Merkmal in der Schufa

      Diese Situation führen zwar oft dazu, dass die Bank die Kreditwürdigkeit negativ bewertet. Das gilt vordergründig bei einem unsicheren Einkommen. Das sehen viele Kreditgeber bei Schwankungen in der Höhe der Einnahmen. Gleiches trifft meistens auf Selbstständige zu, die ein höheres Risiko für die Bank haben. Dennoch sagen diese Gründe nicht zwangsläufig aus, dass ein Kredit nicht zurückgezahlt wird. Schlechte Bonität und trotz dem Kredit aufnehmen, ist manchmal kein Widerspruch. Ein Kredit trotz schlechter Bonität bedeutet nicht automatisch, dass keine Rückzahlung erfolgt. Deshalb gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie einen Kredit auch ohne Schufa-Eintrag erhalten. Dort verzichtet der Kreditgeber auf die Schufa-Abfrage. Dazu zählen:

      • Kredit von privat
      • Kredit aus dem Ausland
      • Kredit ohne Schufa

      Typisch für einen Kredit ohne Schufa ist nicht nur, dass die Bank keine Anfrage an die Schufa stellt. Ferner werden diese Darlehen nach der Kreditvergabe auch nicht der Schufa gemeldet. Ein Kredit ohne Schufa-Anfrage ist daher manchmal für Kreditnehmer interessant, die keinen negativen Eintrag haben. Da keine Meldung an die Schufa erfolgt, wird die Bonität nicht belastet. Auch das Schonen einer Kreditlinie bei der Hausbank kann ein Grund sein, einen Kredit ohne Schufa aufzunehmen.

      Mit negative Schufa trotzdem Kredit bekommen

      Bei den meisten Banken in Deutschland erhalten Sie keinen Kredit, wenn Sie eine negative Schufa besitzen. Das hat den Grund, dass Banken ein negatives Merkmal mit einer schlechten Bonität gleichsetzen. Wer eine negative Bonität hat, erhält von den Kreditgebern in der Mehrheit kein Geld. Andere Kreditgeber jedoch orientieren Sie nicht an der Schufa, um die Bonitätsprüfung vorzunehmen. Sie ziehen andere Informationen heran, zum Beispiel zum Einkommen. Unter dieser Voraussetzung erhalten Sie mit negativer Schufa trotzdem einen Kredit. Allerdings prüft die Bank auch in diesen Fällen Ihre Kreditwürdigkeit, sie lässt jedoch die Schufa außen vor.

      Die Banken besitzen unterschiedliche Richtlinien, unter welchen Bedingungen sie einen Kredit trotz negativer Schufa vergeben. Oftmals gelten dafür die folgenden Voraussetzungen:

      • Volljährigkeit
      • Wohnsitz in Deutschland
      • Deutsches Bankkonto
      • regelmäßiges Einkommen

      Die Volljährigkeit ist unabdingbar, denn Minderjährigen darf kein Darlehen gegeben werden. Das gilt für Deutschland und weite Teile der EU. Ebenfalls eine Grundvoraussetzung ist ein regelmäßiges Einkommen. Davon zahlt der Kreditnehmer später die Kreditraten. Wohnsitz und Bankkonto in Deutschland sind ebenso oft eine Pflicht. Sollten Sie diese Voraussetzungen erfüllen, besitzen Sie gute Chancen auf einen Kredit trotz negativer Schufa.

      Ein regelmäßiges Einkommen ist fast immer Pflicht. Prüft der Kreditgeber dieses nicht, handelt es sich unter Umständen um ein nicht seriöses Angebot. Keine Prüfung seitens des Kreditgebers ist eher ein negatives Merkmal. Unseriöse Angebot gibt es leider im Bereich Kredite ohne Schufa mehrfach. Deshalb sollten Sie im eigenen Interesse darauf achten, dass der Anbieter oder Vermittler mehrere Merkmale erfüllt. Das sind insbesondere:

      • Anbieter prüft Ihre finanzielle Situation

      • Anbieter verlangt Einkommensnachweis

      • angebotener Kreditzins ist nicht zu hoch

      • es gibt keine pauschalen Versprechen, dass jeder Interessent einen Kredit erhält

      • Anbieter verlangt keine Provision, bevor Sie den Kredit nicht erhalten haben.

      • Anbieter verlangt keinen Abschluss andere Verträge (Versicherungen etc.), damit er das Darlehen vergibt

      Ein seriöser Anbieter ist daran interessiert, Ihre finanzielle Situation zu prüfen. Zwar spielt die Schufa-Auskunft in dem Fall keine Rolle. Trotzdem hat ein seriöser Kreditgeber oder Vermittler sicherzustellen, dass Sie eine ausreichende finanzielle Leistungskraft besitzen. Abgesehen von der Schufa-Auskunft sehen seriöse Kreditgeber Sie als gewöhnlichen Kreditnehmer an, dem Geld geliehen wird.

      Hinweise auf ein nicht seriöses Angebot sind zum Beispiel, dass sich der Anbieter Ihre finanzielle Situation nicht betrachtet. Er prüft weder Ihr Einkommen noch ist er daran interessiert, Angaben zu Ihrer Beschäftigung zu erhalten. Ein weiteres Anzeichen für einen nicht seriösen Kredit sind häufig übertrieben hohe Zinsen. Zwar kostet ein Kredit ohne Schufa immer etwas mehr als gewöhnliche Ratenkredite. Das bedeutet jedoch nicht, dass der Zinssatz zum Beispiel bei 15 oder mehr Prozent liegt.

      Verlangen Anbieter oder Kreditvermittler vorab eine Provision von Ihnen? Das ist ebenfalls kein gutes Zeichen, dass es sich um ein seriöses Angebot handelt! Gleiches gilt unter der Voraussetzung, dass Sie den Kredit nur beim Abschluss andere Verträge erhalten. Das sind häufig Versicherungen, an denen seriöse Anbieter viel Geld verdienen. Trotz einer finanziell eventuell schweren Situation gehen Sie bitte nicht auf solche Angebote ein. Die Annahme verschlechtert Ihre finanzielle Situation mitunter zusätzlich. Es ist wichtig, dass Sie den Kredit ohne Schufa nur bei seriösen Kreditgebern oder seriösen Kreditvermittler abschließen.

      So findet man den passenden Kredit trotz schlechter Bonität

      Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie trotz schlechter Bonität den passenden Kredit finden. Die mäßige oder schlechte Kreditwürdigkeit stützt sich oft auf einen negativen Schufa-Eintrag. Da es Kredite trotz Schufa gibt, bestehen gute Chancen, ein solches Darlehen zu erhalten. Den passenden Kredit trotz schlechter Bonität finden Sie in mehreren Schritten. Der erste Schritt besteht darin, dass Sie sich Gedanken über die passende Kreditart machen. Normalerweise sind der Ratenkredit, ein Sofortkredit oder der Privatkredit geeignet.

      Ohnehin handelt es sich bei einem Kredit ohne Schufa meistens um einen Ratenkredit, manchmal alternativ um einen Baukredit. Auf jeden Fall ist ein Vergleich der Angebote empfehlenswert. Sie schaffen es dadurch, einen Kredit ohne Schufa mit günstigen Zinsen zu erhalten. Die Suche auf eigene Faust ist allerdings oft sehr zeitintensiv. Sie erhalten mehrere Angebote, die teilweise erst nach Wochen vorliegen. Deshalb raten nicht wenige Experten dazu, einen Kreditvermittler in Anspruch zu nehmen. Dieser hat mehrere Vorteile im Vergleich zur Suche auf eigene Faust, insbesondere:

      • Kooperation mit zahlreichen Banken (viele Angebote)

      • erheblicher Zeitaufwand entfällt

      • Beratung und Betreuung

      • Übernahme der gesamten Abwicklung

      Insbesondere bei Krediten ohne Schufa ist die Inanspruchnahme eines Kreditvermittlers sinnvoll. Diese Kreditvermittlung findet die für Sie passenden Angebote. Meistens arbeiten Kreditvermittler mit zahlreichen Banken zusammen. Daher ist die Chance groß, dass Sie das passende Angebot finden. Der Ablauf über einen Kreditvermittler stellt sich wie folgt dar:

      • unverbindliche Kreditanfrage stellen
      • mehrere Angebote erhalten
      • bestes Angebot auswählen, Kreditantrag stellen und Kredit beantragen
      • Legitimieren
      • Unterlagen einreichen
      • Kreditzusage erhalten
      • Abschluss Kreditvertrag

      Dieser Ablauf ist leicht nachzuvollziehen und transparent. Sie lassen sich Angebote vorlegen und wählen das am besten passende aus. Nach der Prüfung durch den Kreditgeber erhalten Sie die Zusage. Im Anschluss wird der Kreditvertrag abgeschlossen und Ihnen wird der Kreditbetrag auf Ihr Konto überwiesen. Mit einem Kreditvermittler haben Sie gute Chancen, dass Sie den passenden Kredit trotz negativer Schufa finden. Dieser passt zu Ihren persönlichen Vorstellungen, beispielsweise im Hinblick auf Laufzeit, Kreditrate und Kreditsumme.

      Wie man mit schlechter Bonität trotzdem Kredit bekommt

      Zahlreiche Kreditsuchende denken, dass sie bei einer schlechten Bonität keinen Kredit bekommen. Mit negativer Bonität wird fast immer ein negatives Merkmal in der Schufa in Verbindung gebracht. Insbesondere im Hinblick auf die Schufa existieren mehrere Irrtümer, denen zahlreiche Kreditnehmer aufliegen. Diese führen zu der irrtümlichen Annahme, dass man mit einem negativen Eintrag in der Schufa keinen Kredit erhält. Dabei handelt es sich unter anderem um die nachfolgenden Irrtümer:

      • Schufa ist ausschließlich bei negativen Einträgen relevant
      • Schufa speichert nur negative Merkmale, die sogenannten “Schufa Einträge”
      • es gibt bei der Schufa einen positiven oder negativen Wert, wie einer “negativen Schufa”
      • alle negativen Einträge in der Schufa sind gravierend und schließen auf eine schlechte Bonität

      Der erste Irrtum besteht darin, dass die Schufa nur bei Problemen ins Spiel kommt. Stattdessen legt die Auskunftei zu fast jedem volljährigen Bürger Datensätze an. Daher sind über 60 Millionen Bundesbürger in der Schufa mit ihren Daten gespeichert. Es ist daher nicht automatisch negativ, wenn es Daten in der Schufa gibt.

      Ebenfalls ein Irrtum ist es, dass die Auskunftei nur negative Merkmale speichert. Stattdessen ist die überwiegende Mehrheit aller Merkmale und Daten in der Schufa positiv. Das sind zum Beispiel erledigte Kredite und ein bisher zuverlässiges Zahlungsverhalten. Zudem ist es nicht richtig, dass es einen positiven oder negativen Wert gibt. Stattdessen ermittelt die Auskunftei einen Schufa-Score, in den sämtliche Faktoren einfließen. Gibt es ein negatives Merkmal in der Schufa, ist das nicht zwangsläufig ein Hinweis auf eine schlechte Zahlungsbereitschaft. Daher sind die Einträge stets individuell zu betrachten.

      Aus den genannten Gründen ist es nicht unwahrscheinlich, mit einem negativen Schufa-Eintrag trotzdem einen Kredit zu erhalten. Ein negatives Merkmal heißt nicht zwangsläufig generell schlechte Bonität, wenn etwa ein solides Einkommen vorhanden ist. Die Kreditrate ist in solchen Fällen oft problemlos tragbar.

      So kann ein Kredit die Schufa aufbessern

      Viele Verbraucher sehen einen Kredit als negatives Merkmal an. Pauschal ist diese Annahme falsch. Es gibt Situationen, in denen ein Kredit (ohne Schufa) sich positiv auf die Schufa auswirkt. Besonders positiv bewerten Banken erledigte Kredite. Diese zeigen, dass der Kreditnehmer seinen Verpflichtungen nachgekommen ist. Ebenfalls positiv wirkt sich die Zusammenfassung mehrerer Kredite aus. Sie haben anschließend beispielsweise statt vorher drei nur noch einen Kredit in der Schufa gespeichert. Aufgrund der Bonität steigen Ihre Chancen, zukünftig einen Kredit mit günstigeren Zinsen zu erhalten. Auch die Gefahr einer negativen Kreditentscheidung sinkt bei gestiegener Bonität. Zusammengefasst wirken sich Kredite unter bestimmten Voraussetzungen positiv auf die Bonität aus:

      • Ersetzen mehrerer Kredite durch ein Darlehen

      • Erledigung bestehender Kredite

      • nicht der Schufa gemeldet Kredite

      Ein Schweizer Kredit als Online Kredit zum Beispiel wird der Schufa Score im Normalfall nicht gemeldet. Somit hat das Kredit aufnehmen für Sie keine negativen Konsequenzen in Form eines Eintrages in der Schufa, genauer gesagt für die Schufa Auskunft für den Schufa Eintrag. Das ist indirekt ebenfalls eine positive Auswirkung, welche in dem Fall der Kredit trotz Schufa hat.

      Die häufigsten Fragen und Antworten, rund um das Thema Sollte man trotz Schufa Kredit aufnehmen
      FAQ zu Sollte man trotz Schufa Kredit aufnehmen
      Fragezeichen PunktIcon

      Ja, es ist möglich, trotz einer schlechten Schufa einen Kredit zu erhalten. Es gibt bestimmte Kreditgeber, die Kredite auch an Personen mit schlechter Bonität vergeben, jedoch sind die Bedingungen oft strenger und die Zinsen höher.

      Es gibt keine festgelegte Schwelle für den Schufa-Score, ab der man definitiv keinen Kredit mehr erhält. Die Kreditentscheidung hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Höhe des Kreditwunschs, dem Einkommen und den individuellen Richtlinien des jeweiligen Kreditgebers.

      Der Schufa-Score kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden, darunter verspätete Zahlungen, offene Schulden, Insolvenzverfahren, häufige Kreditanfragen und nicht beglichene Rechnungen.

      Die Dauer, bis die Bonität wieder gut ist, hängt von der Art und Schwere der negativen Einträge ab. In der Regel können positive Zahlungshistorien dazu beitragen, die Bonität im Laufe der Zeit zu verbessern, jedoch kann dies mehrere Jahre dauern.

      Einträge in der Schufa bleiben in der Regel für drei Jahre bestehen. Dies gilt sowohl für positive als auch negative Einträge.

      Die Anforderungen an die Bonität variieren je nach Kreditgeber und Art des Kredits. Im Allgemeinen gilt jedoch, dass ein höherer Schufa-Score und ein stabiles Einkommen die Chancen auf eine Kreditzusage erhöhen.

      Ein abgelehnter Kredit bleibt normalerweise nicht als separater Eintrag in der Schufa bestehen. Die Anfrage selbst wird jedoch für ein Jahr in der Datenbank gespeichert und kann von anderen Kreditgebern eingesehen werden.

      Um die Schufa zu verbessern, sollten offene Schulden beglichen, Rechnungen pünktlich bezahlt und bestehende Kredite bedient werden. Es ist auch ratsam, regelmäßig eine Selbstauskunft bei der Schufa anzufordern, um mögliche Fehler zu identifizieren und zu korrigieren.

      Mal darüber reden? Ihre persönliche Kreditberatung vereinbaren.

      Nutzen Sie unseren kostenfreien & unverbindlichen Beratungsservice.

      Schwarzer gepunkteter Kreis
      Kostenfreie, persönliche und unverbindliche Kreditberatung durch BesserFinanz Gmbh erhalten
      Kundenmeinungen & Auszeichnungen
      Schwarzer gepunkteter Kreis
      Kundenmeinungen - Das sagen Kunden über BesserFinanz GmbH
      Das sagen unsere Kunden über uns:

      Wir von BesserFinanz GmbH finden die optimale Finanzierung für Sie, egal um welchen Finanzierungswunsch es sich bei Ihnen handelt. Mit unseren starken Partnern und vielen Banken an unserer Seite können wir auf ein reichhaltiges Wissen und eine große Auswahl an Finanzierungsmöglichkeiten zurückgreifen.
      Vollkommen unabhängig und schneller als jede Bank.

      Unser qualifiziertes Kreditteam ist fachspezifisch für jedes Gebiet mit dem entsprechenden Kredit-Experten persönlich immer an Ihrer Seite.
      Vertrauen Sie und greifen Sie, wie auch viele andere 1000 Kunden im Monat, auf unsere Erfahrung und unser Wissen zurück und lassen sich bestens finanzieren, mit besserfinanz.de.

      In 3 Schritten zum Wunschkredit
      Unverbindliche Kreditanfrage bei BesserFinanz GmbH stellen
      unverbindliche Anfrage stellen

      Stellen Sie unverbindlich und kostenfrei Ihre Kreditanfrage. Ganz bequem online und in nur 2 Minuten. Keine versteckten Kosten oder Vorkosten.

      Kostenfreies Kreditangebot von BesserFinanz GmbH erhalten
      kostenfreies Angebot erhalten

      In kürzester Zeit kommt Ihr individuelles, auf Ihre Bedingungen zugeschnittenes und maßgeschneidertes Angebot. Bearbeitung & Beratung bleibt kostenfrei.

      Kreditantrag online abschließen mit BesserFinanz GmbH
      Kreditantrag online abschließen

      Sind alle Voraussetzungen für Ihren Kredit erfüllt, erhalten Sie Ihr Geld schnellstmöglich auf Ihr angegebenes Konto ausgezahlt.

      Nach oben scrollen
      BesserFinanz GmbH hat 4,93 von 5 Sternen 513 Bewertungen auf ProvenExpert.com