Themen:
    Add a header to begin generating the table of contents

    Wann sollte man seinen Kredit ablösen?

      Add a header to begin generating the table of contents
      Aktuelles - Wann sollte man seinen Kredit ablösen

      In der Praxis existieren mehrere Gründe, aus denen es sinnvoll ist, einen Kredit abzulösen. Das sind zum Beispiel niedrige Leitzinsen und damit Kreditzinsen, wenig vorteilhafte Konditionen beim bisherigen Kredit sowie bessere Angebote von Mitbewerbern. Wer seinen Kredit vorzeitig ablöst, kann bares Geld sparen. Das Sparpotenzial ist umso größer, desto eher das Ablösen vorgenommen wird. Häufige Fragen gibt es zu einer Vorfälligkeitsentschädigung, die von manchen Banken verlangt wird.


      Wer sich für Ablösen eines Kredites entscheidet, nimmt oft eine Umschuldung vor. Das bedeutet, es werden ein Kredit oder mehrere Darlehen mit einem neuen Kredit vor Ablauf abgelöst. Die fällige Restschuld wird durch ein neues Darlehen beglichen. Häufig findet die Aufnahme des neuen Kredites bei einer anderen als der bisherigen Bank statt. Es gibt ebenso die Möglichkeit, den Kredit bei der gleichen Bank abzulösen, bei der das neue Darlehen aufgenommen wird. Es existieren Gründe, aus denen den Kredit abzulösen sinnvoll ist:

      • alter Kredit ist zu teuer

      • Schufa ist zu schlecht

      • mehrere Kredite vorhanden

      • Änderung der Lebensumstände

      • monatliche Rate ist zu hoch

      Wer eine negative Schufa hat, profitiert vom Kredit ablösen. Durch das Ablösen mehrerer kleinerer Kredite durch ein neues Darlehen erhöht sich die Bonität. Wenn in der Schufa ein (neuer) Kredit statt bisher zum Beispiel vier Kredite gespeichert sind, ist das positiv. Daher kann das Umschulden beitragen, eine bessere Schufa Auskunft zu haben.


      Eine gute Maßnahme ist das Ablösen unter der Voraussetzung, einer Insolvenz vorzubeugen. Nehmen wir an, Ihre aktuelle Kreditrate führt dazu, dass Ihre Ausgaben größer als die Einnahmen sind. Ein Beispiel:

      Werte
      Einnahmen (Einkommen) 2.300 € monatlich (netto)
      Ausgaben (Fixkosten) 2.100 €
      Kreditrate 280 €
      Negativsaldo - 80 €

      Aktuell geben Sie jeden Monat 80 Euro mehr aus, als Sie einnehmen. Das führt schleichend in die Überschuldung und unter bestimmten Voraussetzungen in die Insolvenz. Um das zu vermeiden, lösen Sie den Kredit mit einem neuen Darlehen ab. Dieses hat eine längere Laufzeit und/oder einen günstigeren Zinssatz. Sie senken Ihre monatliche Rate auf monatlich 190 Euro, sodass Ihre Ausgaben nicht mehr höher als die Einnahmen sind. Das schützt vor einer Insolvenz.

      Ablösen bzw. Umschulden ist ebenso sinnvoll, wenn sich die Lebensumstände geändert haben. Dies gilt vorwiegend bei einer Baufinanzierung, zum Beispiel bei einer geplanten Anschlussfinanzierung. Wenn Kinder die Familie erweitert haben, ist es oft sinnvoll, die Raten neu zu kalkulieren. Das gilt ebenso bei günstigen Zinsen, sodass der neue Immobilienkredit günstiger ist.

      Hilfreich ist das Ablösen ebenfalls für ein Zusammenfassen von Krediten. Mehrere, kleinere Kredite werden abgelöst und durch ein großes Darlehen ersetzt. Das ist übersichtlicher für den Kreditnehmer. Sie zahlen in der Zukunft eine Rate und kennen die Belastung. Bei drei oder mehr Raten unterschätzen Sie eventuell die Gesamtbelastung und geben mehr Geld aus, als Sie zur Verfügung haben.

      Für das Umschulden bzw. das Kredit ablösen bietet sich für Personen mit negativer Schufa ein Kredit mit Schufa bzw. ein Kredit trotz Schufa an. Gewöhnliche Darlehen, wie ein Ratenkredit oder ein Privatkredit, sind bei einem negativen Schufa Eintrag schwer zu bekommen. Der Kredit ohne Schufa ist in diesen Fällen eine gute Option. Ein Hauptgrund für das Ablösen eines Kredites in Form der Umschuldung sind gesunkene Zinsen am Markt. Zahlen Sie bei einer Restschuld von zum Beispiel 10.000 Euro einen Zinssatz von 8,5 Prozent? Bekommen Sie einen neuen Kredit für 5,5 Prozent? Sie sparen durch das vorzeitige Ablösen in dem Fall pro Jahr 300 Euro an Zinsen ein.

      Bevor Sie Ihren Kredit ablösen, gehen Sie die folgenden Schritte:

      1. prüfen Sie die Konditionen Ihres aktuellen Kredites
      2. führen Sie einen Kredit Vergleich durch
      3. neuen Kredit beantragen
      4. alten Kredit ablösen

      Im ersten Schritt prüfen Sie die Konditionen Ihres aktuellen Kredites und finden heraus, ob Sie für das Ablösen eine Entschädigung zu zahlen haben. Ebenfalls informieren Sie sich über die aktuelle Restschuld des Darlehens. Im zweiten Schritt ist ein Kreditvergleich sinnvoll, um ein günstiges, neues Darlehen zu finden. Nachdem Sie den Kredit aufnehmen, lösen Sie mit dem Kreditbetrag die Restschuld des aktuellen Darlehens ab. Wenn Sie einen Kredit ablösen, gibt es mehrere Optionen. Neben der Aufnahme eines neuen Kredites sind das:

      • Ihr Einkommen erhöht sich nach einem Jobwechsel oder durch einen Nebenjob
      • Sie erhalten einen Privatkredit von Angehörigen
      • Sie erhalten eine Abfindung oder Auszahlung einer Lebensversicherung

      Kredit vorzeitig ablösen oder lieber neuen Kredit aufnehmen?

      Wenn Sie einen neuen Kredit aufnehmen, erweitert sich Ihr finanzieller Spielraum. Die finanzielle Belastung in Form der Kreditraten erhöht sich. Ob Sie den Kredit vorzeitig ablösen oder „nur“ einen neuen Kredit aufnehmen, ist eine persönliche Entscheidung. Den Kredit abzulösen lohnt, wenn die Zinsen am Markt deutlich gesunken sind. Sie erhalten einen neuen Kredit zu günstigen Konditionen und lösen das teure Darlehen ab. Benötigen Sie mehr finanziellen Spielraum oder sind die Zinsen nicht gesunken? Unter dieser Voraussetzung ist es sinnvoll, nur den neuen Kapitalbedarf zu decken und keine Ablösung des aktuellen Darlehens vorzunehmen.

      Einen wichtigen Unterschied gibt es zwischen der Kreditablösung und einer Sondertilgung. Beim Kredit ablösen zahlen Sie die Restschuld durch ein neues Darlehen zurück. Die Sondertilgung beinhaltet im Vergleich, dass ein Teil der Restschuld vorzeitig getilgt wird. Den Kredit zahlen Sie anschließend wie gewohnt in monatlichen Raten zurück, bis eine vollständige Tilgung erfolgt ist. Meistens lohnt die Neuaufnahme eines Darlehens nebst Ablösung des bisherigen Kredites, wenn sich die Konditionen verbessert haben. Das passiert oft in einer Niedrigzinsphase, wenn die EZB die Leitzinsen gesenkt hat. Unter dieser Voraussetzung reduzieren Banken ihre Kreditzinsen, sodass Sie in Zukunft Zinskosten einsparen.

      Kredite ablösen oder nur einen Kredit ablösen - was bringt was?

      Den Kredit abzulösen ist mit mehreren Vorteilen verbunden:

      • Ersparnisse bei den Zinsen
      • geringere finanzielle Belastung
      • erhöhen der Bonität
      • bessere Übersicht über die Finanzen
      • Umschuldung des Dispos und Kosten einsparen

      Es existiert eine Reihe von Vorteilen, die mit dem Kredit ablösen verbunden sind. Für manche Kreditnehmer stellt sich die Frage, ob sie alle vorhandenen Kredite ablösen oder einen Kredit. Zu einer guten Entscheidung gelangen Sie, wenn Sie sich die Konditionen der einzelnen Darlehen betrachten. Auf jeden Fall lohnt das Ablösen der Kredite, wenn Sie einen höheren Zins als für das neue Darlehen zahlen. Das verdeutlichen wir mit der jeweiligen Kreditsumme des Kredites am folgenden Beispiel:

      Kredit 2 Kredit 3 Kredit 3
      Restschuld 5.000 € 3.000 € 6.000 €
      Zinssatz 8,9 % 7,8 % 5,9 %
      Restlaufzeit 36 Monate 24 Monate 48 Monate

      Wenn Sie aktuell einen Kreditvertrag abschließen, zahlen Sie einen Zinssatz von zum Beispiel 6,9 Prozent. Im Beispiel lohnt es sich, die ersten zwei Kredite abzulösen, da Sie einen höheren Zins zahlen. Den dritten Kredit lösen Sie nicht ab, weil Sie einen geringeren Zins als bei dem neuen Darlehen zahlen. Auf diese Weise finden Sie heraus, ob Sie besser – wenn vorhanden – mehrere Kredite ablösen oder nur ein Darlehen vorzeitig tilgen.

      Das bringt einen Bausparvertrag ablösen mit Kredit tatsächlich

      Das Kredit ablösen ist nicht immer kostenlos. Bei einem Ratenkredit als Sofortkredit oder Privatkredit berechnen Banken meistens keine Entschädigung, wenn das Darlehen vorzeitig abgelöst wird. Anders ist die Situation bei den Immobilienkrediten. Haben Sie mit der Bank eine Zinsbindung vereinbart? Unter der Voraussetzung wird der Kreditgeber bei einer vorzeitigen Ablösung des Kredites eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnen. Diese Entschädigung verursacht beim Kreditnehmer zusätzliche Kosten, die im schlimmsten Fall höher als die Zinsersparnis in der Zukunft durch die Ablösung des Kredites ausfallen.
      Dies zeigt das folgende Beispiel:

      Werte
      Restschuld Immobilienkredit 90.000 €
      Zinssatz 4,8 %
      Zinssumme in zehn Jahren 43.200 €

      Sie erhalten von einer anderen Bank ein Angebot für einen Baukredit mit einem Zinssatz von 3,8 Prozent. Dieser Zins ist ein Prozent günstiger als der Ihres bisherigen Kredites. Auf die Restlaufzeit von zehn Jahren gerechnet sparen Sie Zinskosten in Höhe von 9.000 Euro ein (ohne Verrechnung der Tilgung). Allerdings berechnet die bisherige Bank für die vorzeitige Ablösung eine Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von 11.000 Euro. Diese liegt über der Zinsersparnis in der Zukunft, sodass sich das Ablösen des Kredites nicht lohnt.

      Unter einer anderen Voraussetzung lohnt sich das vorzeitige Ablösen eines Kredites trotz entstehender Kosten. Das ist unter der Bedingung so, dass die Kosten in Form der Vorfälligkeitsentschädigung niedriger ausfallen als die Zinsersparnis in der Zukunft. Beachten Sie weitere Gebühren, welche unter Umständen seitens der Bank für die vorzeitige Ablösung eines Darlehens berechnet werden.

      Auto Kredit ablösen und günstiger fahren

      Es gibt viele Situationen, in denen Sie sich fragen, ob das Kredit vorzeitig ablösen sinnvoll ist. Diese existieren nicht nur bei Baukrediten oder mehreren Ratenkrediten, sondern ebenso bei einem Autokredit. Die Umschuldung ist wie bei gewöhnlichen Ratenkrediten ohne Probleme möglich. Die Besonderheit bei Autokrediten ist, dass es sich um ein an einen Zweck gebundenes Darlehen handelt. Der Zweck ist der Autokauf. Damit in Verbindung steht die Übereignung des Fahrzeuges. Das bedeutet, dass die Bank als Kreditgeberin Ihren Fahrzeugbrief als Sicherheit für den Kredit erhält. Wenn Sie diesen Autokredit ablösen, ist die Kreditsicherheit umzuschreiben, und zwar an die neue Bank.

      Das ist eine Formalität, die für gewöhnlich kein Problem darstellt. Anders verhält es sich bei einer sogenannten Drei Wege Finanzierung. Dort ist es oft nicht einfach realisierbar, eine vorzeitige Ablösung vorzunehmen. Daher prüfen Sie die Optionen der Kündigung, die im Vertrag stehen. Hilfreich ist es, sich mit dem Kreditgeber in Verbindung zu setzen. Nicht selten findet sich eine Lösung, sodass Sie den Autokredit auch als drei Wege Finanzierung vorzeitig ablösen.

      Wenn Sie einen Autokredit ablösen, gehen Sie nach dem folgenden Schema vor:

      • Konditionen des aktuellen Autokredites prüfen

      • Angebote für neue Kredite vergleichen

      • Ablösesaldo von der Bank erfragen

      • neuen Kredit aufnehmen

      • Autokredit mit neuem Kreditbetrag tilgen

      • Fahrzeugbrief von der bisherigen Bank einfordern und an neue Bank übersenden

      Zu Beginn prüfen Sie die Konditionen Ihres Autokredites. Stellen Sie fest, dass die Zinsen höher als die aktuellen Zinsen für Kredite sind? Unter der Voraussetzung ergibt es Sinn, den Autokredit abzulösen. Vergleichen Sie die Angebote am Markt und entscheiden Sie sich für einen neuen Kredit. Mit dem ausgezahlten Darlehensbetrag begleichen Sie die Restschuld des Autokredites, nachdem Sie den Auflösungssaldo bei der Bank erfragt haben. Anschließend übersendet Ihnen die alte Bank den Fahrzeugbrief, den Sie an den neuen Kreditgeber übermitteln. Bestenfalls sparen Sie viele Zinsen durch das vorzeitige Ablösen Ihres alten Autokredites.

      Die häufigsten Fragen und Antworten, rund um das Thema wann sollte man seinen Kredit ablösen
      FAQ zu wann sollte man seinen Kredit ablösen
      Fragezeichen PunktIcon

      Die Ablösung eines Kredits kann in der Regel durch die Begleichung der ausstehenden Restschuld erfolgen. Dies kann durch eine Einmalzahlung oder die Aufnahme eines neuen Kredits zur Ablösung des bestehenden Kredits geschehen.

      In den meisten Fällen ist es möglich, einen Kredit vorzeitig abzulösen. Allerdings können dafür in einigen Fällen Vorfälligkeitsentschädigungen anfallen.

      Die Kosten für eine vorzeitige Kreditablösung können als Vorfälligkeitsentschädigung anfallen. Diese Gebühren variieren je nach Kreditgeber und den Bedingungen des Kreditvertrags.

      Eine Kreditablösung erfolgt in der Regel durch die Begleichung der ausstehenden Restschuld. Dies kann durch die Zahlung eines Einmalbetrags oder die Aufnahme eines neuen Kredits erfolgen, um den bestehenden Kredit abzulösen.

      Die Höhe der Vorfälligkeitszinsen variiert je nach Kreditgeber und den Bedingungen des Kreditvertrags. In der Regel entsprechen sie einem gewissen Prozentsatz der Restschuld.

      Ja, in den meisten Fällen ist es möglich, die Restschuld eines Kredits auf einmal zu begleichen, um den Kredit vorzeitig abzulösen. Es ist ratsam, sich vorher über mögliche Gebühren oder Einschränkungen zu informieren.

      In einigen Fällen kann die Bank die vorzeitige Ablösung eines Kredits verweigern, insbesondere wenn dies nicht vertraglich vorgesehen ist oder bestimmte Bedingungen nicht erfüllt sind. Es ist wichtig, die Vertragsbedingungen zu überprüfen und gegebenenfalls mit der Bank zu verhandeln.

      Die Ablösung eines Kredits kann verschiedene Vorteile haben, darunter die Reduzierung der Gesamtkosten durch Einsparungen bei Zinsen und Gebühren, die Verbesserung der finanziellen Flexibilität und die Vermeidung von weiteren Schulden.

      Mal darüber reden? Ihre persönliche Kreditberatung vereinbaren.

      Nutzen Sie unseren kostenfreien & unverbindlichen Beratungsservice.

      Schwarzer gepunkteter Kreis
      Kostenfreie, persönliche und unverbindliche Kreditberatung durch BesserFinanz Gmbh erhalten
      Kundenmeinungen & Auszeichnungen
      Schwarzer gepunkteter Kreis
      Kundenmeinungen - Das sagen Kunden über BesserFinanz GmbH
      Das sagen unsere Kunden über uns:

      Wir von BesserFinanz GmbH finden die optimale Finanzierung für Sie, egal um welchen Finanzierungswunsch es sich bei Ihnen handelt. Mit unseren starken Partnern und vielen Banken an unserer Seite können wir auf ein reichhaltiges Wissen und eine große Auswahl an Finanzierungsmöglichkeiten zurückgreifen.
      Vollkommen unabhängig und schneller als jede Bank.

      Unser qualifiziertes Kreditteam ist fachspezifisch für jedes Gebiet mit dem entsprechenden Kredit-Experten persönlich immer an Ihrer Seite.
      Vertrauen Sie und greifen Sie, wie auch viele andere 1000 Kunden im Monat, auf unsere Erfahrung und unser Wissen zurück und lassen sich bestens finanzieren, mit besserfinanz.de.

      In 3 Schritten zum Wunschkredit
      Unverbindliche Kreditanfrage bei BesserFinanz GmbH stellen
      unverbindliche Anfrage stellen

      Stellen Sie unverbindlich und kostenfrei Ihre Kreditanfrage. Ganz bequem online und in nur 2 Minuten. Keine versteckten Kosten oder Vorkosten.

      Kostenfreies Kreditangebot von BesserFinanz GmbH erhalten
      kostenfreies Angebot erhalten

      In kürzester Zeit kommt Ihr individuelles, auf Ihre Bedingungen zugeschnittenes und maßgeschneidertes Angebot. Bearbeitung & Beratung bleibt kostenfrei.

      Kreditantrag online abschließen mit BesserFinanz GmbH
      Kreditantrag online abschließen

      Sind alle Voraussetzungen für Ihren Kredit erfüllt, erhalten Sie Ihr Geld schnellstmöglich auf Ihr angegebenes Konto ausgezahlt.

      Nach oben scrollen
      BesserFinanz GmbH hat 4,93 von 5 Sternen 513 Bewertungen auf ProvenExpert.com